Zum 39. Mal fand im Sandgrubengelände in Schachen das große Auto-Cross-Rennen statt. Mit 208 Fahrern und Fahrerinnen ging exakt die gleiche Anzahl an Motorsportbegeisterten auf die Piste wie im vergangenen Jahr.

Bild: Dehmel

Bild: Dehmel

Bild: Dehmel

Bild: Dehmel

Bild: Dehmel

Bild: Dehmel

Bild: Dehmel

Bild: Dehmel

Bild: Dehmel

Bild: Dehmel

Bild: Dehmel

Bild: Dehmel

<strong>Kopfsache: </strong>Schwere Unfälle sind beim Auto-Cross eher selten. Ab und zu landet ein Fahrzeug aber doch mal auf dem Kopf.
Bild: Welte, Gerd

Kopfsache: Schwere Unfälle sind beim Auto-Cross eher selten. Ab und zu landet ein Fahrzeug aber doch mal auf dem Kopf.

Bild: Dehmel

Bild: Dehmel

Bild: Dehmel

Bild: Dehmel

Bild: Dehmel

Bild: Dehmel

Bild: Dehmel

Bild: Dehmel

Bild: Dehmel

Bild: Dehmel

Bild: Dehmel

Bild: Dehmel

Bild: Dehmel

Bild: Dehmel