Nach 32 Jahren im Dienst der Gemeinde Albbruck verabschiedete Bürgermeister Stefan Kaiser den Klärwärter Peter Schmid. Er betreute die kommunale Vorreinigungsanlage zur früheren Gemeinschaftskläranlage der Papierfabrik und sorgte für den reibungslosen Betrieb der bisherigen gemeindlichen Kläranlagen in Unteralpfen und Birkingen.

Zunächst hatte der Vollblutlandwirt in geringem Umfang bei der Gemeinde seinen Dienst verrichtet, ehe er ganz in die Reihe der kommunalen Mitarbeiter übernommen wurde. Durch entsprechende Weiterbildung erreichte Peter Schmid die Qualifikation zum Klärwärter.

Das könnte Sie auch interessieren

In den zurückliegenden 32 Jahren hatte er mit seiner Tüchtigkeit schon manche Lösung für den optimalen Ablauf in den Anlagen gefunden. Stefan Kaiser verband beim Abschied des langjährigen Mitarbeiters aus dem aktiven Arbeitsleben bei der Gemeinde Albbruck die Hoffnung, dass man sich bei entsprechendem Bedarf auch weiterhin an Peter Schmid wenden könne.