Albbruck

Guten Abend aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Albbruck und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Albbruck Bürgerstiftung Albbruck will mit Bürgerpreis nachhaltige Projekte unterstützen
Seit rund zehn Jahren hilft die Bürgerstiftung Albbruck Vereinen und gemeinnützigen Organisationen, indem sie deren Projekte finanziell unterstützt. Mit einem Bürgerpreis will die Bürgerstiftung noch einen draufsetzen: Bewerben kann sich jede gemeinnützige Körperschaft, Verein und Vereinigung mit Sitz in Albbruck.
Das von der Bürgerstiftung Albbruck mit 1000 Euro mitfinanzierte Sonnensegel über dem Kleinkindbereich im Albbrucker Schwimmbad leistet wertvolle Dienste. Dies bestätigten Betriebsleiter Sebastian Gleichauf (links) und Schwimmmeister Dieter Gleichauf dem Vorstandsvorsitzenden Hans-Peter Behringer, dem Bürgermeister Stefan Kaiser (von rechts) für das Engagement der Bürgerstiftung dankte.
Albbruck Gemeinderat Albbruck vergibt mehrere Aufträge
Der neue Gemeinderat hat Aufträge im Gesamtwert von mehr als 700 000 Euro vergeben. Größter Posten mit 253 032 Euro ist die Bahndurchpressung beim ehemaligen Bahnwärterhäuschen Kiesenbach.
Albbruck Alpaka-Zucht: Nun sind sieben weitere Hingucker dazugekommen
Sieben weitere Jungtiere machen die Alpaka-Zucht von Manfred Hoffmann und Bärbel Schrenk zu einer wahren Augenweide. Vater der Neuankömmlinge ist der aus Südtirol stammende „Remus“. Die flauschigen Tiere erhalten Namen aus dem Musical „König der Löwen“.
Trotz der vielen Arbeit ist der Umgang mit den Alpakas für Bärbel Schrenk und Manfred Hoffmann sowie Claudia Brunner (von links) in Birkingen-Bohland Balsam für die Seele.
Albbruck Kletterer stürzt im Albtal ab: schwer verletzt
Nach seinem Sturz im Albtal wurde am Dienstag ein 57 Jahre alter Kletterer mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die Polizei vermutet, dass der Mann sein Seil nicht richtig eingehängt hat. Auch die Bergwacht war im Einsatz.
Albbruck Alle Regularien sind erfüllt: Albbruck wird Fairtrade-Gemeinde
Gastronomiebetriebe und Einrichtungen in der Gemeinde Albbruck signalisieren Bereitschaft, fair gehandelte Produkte anzubieten. Die Urkunde durch Fairtrade Deutschland soll am 2. Oktober verliehen werden. Als nächster Schritt denkt die Lenkungsgruppe um Bürgermeister Stefan Kaiser über die Einrichtung eines Weltladens nach.
Die Lenkungsgruppe mit (von links) Bürgermeister Stefan Kaiser, Anna Kerbst, Esther Maier-Jadzinski, Patricia Del Pilar Gottstein, Maik Rienecker, Günter Kaiser, Günter Renk und Rolf Rüttnauer freut sich, dass Albbruck das Label Fairtrade-Gemeinde erhalten hat.
Landkreis & Umgebung
Höchenschwand Strohskulpturen-Wettbewerb in Höchenschwand: Wir nehmen Sie mit auf einen Rundgang
Äffchen und Pferdchen tanken und singen neben dem Maskottchen des SC Freiburg und Max und Moritz spielen ihren letzten Streich: Bereits zum zehnten Mal haben elf Vereine aus Höchenschwand fantasievolle und detailverliebte Skulpturen aus Stroh geschaffen. Zu sehen sind die überlebensgroßen Figuren noch bis zum 13. Oktober kostenlos auf einer großen Wiese beim Bauernmarkt im Ortsteil Frohnschwand, direkt an der B 500. Die Besucher können ihre Lieblingsfigur auswählen. Die Siegerehrung findet am Samstag, 5. Oktober, um 15 Uhr statt.
Urlaubsgefühle kommen bei dieser Strohfigur auf: Die katholische Frauengemeinschaft erschuf das Badeparadies mit „Miss Bikini“.
Waldshut-Tiengen Nach Reklamationen von Besuchern: Stadthalle Waldshut bekommt für Theateraufführungen mobile Zuschauertribüne
Weil die Bühne der sanierten Stadthalle in Waldshut zu niedrig ist, können Theaterbesucher der Handlung nicht lange folgen. Das Kulturamt nimmt die Reklamationen ernst und mietet künftig für Vorstellungen eine mobile Tribüne. Was dies kostet, und worauf sich Kulturfreunde in der neuen Saison freuen können, verrät Kulturamtsleiterin Kerstin Simon.
Die Mitarbeiterinnen des Kulturamts Waldshut-Tiengen freuen sich auf das Programm der Saison 2019/2020 (von links): Petra Meyer, Leiterin Kerstin Simon und Praktikantin Désirée Salomon.