Albbruck

Albbruck
Quelle: Nico Talenta
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Thomas Gampp von der Tiefensteiner Albtalmühle, im Bild mit Mehlsammelrohren, setzt auf regionale Produkte. (Archivbild)
Hochrhein/Südschwarzwald Regionales Einkaufen und steigende Mehlpreise: Das sagen Mühlenbetreiber und Bäcker zur aktuellen Situation
Was macht ein gutes Mehl eigentlich aus? Und was muss es dann kosten? Wie sich die Preislage entwickelt hat, und was das für Mühlenbetreiber und Bäcker bedeutet? Lokale Anbieter geben Antworten.
Laufenburg Wie Schüler ein Waldklassenzimmer planen und warum sie sich dafür einen großen Preis erhoffen (mit Videos)
Die Hans-Thoma-Schule Laufenburg ist als eine von nur fünf Schulen im Land in der Endrunde des Würth-Bildungspreises. Mit ihrem Projekt "Waldklassenzimmer" hat sich die Klasse 9Rc für den Preis beworben. Warum die Schüler an einen Sieg glauben.
Laufenburg Aus alt mach neu: Wie man mit historischen Baustoffen sein Eigenheim veredeln kann
Peter Rieger hat in seinem historischen Handel in Etzwihl bei Albbruck einige Unikate, die auf Wiederverwertung warten. Darunter auch einige besondere Beispiele aus dem Nachlass der Madame Codman aus Laufenburg.
Peter Rieger in mitten seiner historischen Sammlung von Baustoffen und antikem Mobiliar. Im Vordergrund die Badewanne der Madame Codman.
Waldshut-Tiengen Telefon statt Infoabend: So informieren die beruflichen Schule in Waldshut über ihr Angebot
Die beruflichen Schulen in Waldshut bieten am 14. Februar einen telefonischen Beratungs- und Anmeldetag an. Gewerbeschule, Kaufmännische Schule und Justus-von-Liebig-Schule informieren gemeinsam und erklären wie das funktioniert.
Die Leiter der beruflichen Schulen planen einen telefonischen Beratungstag (von lins): Frank Decker (Gewerbeschule), Isabella Schlipphack (Kaufmännische Schule) und Thomas Gehr (Justus-von-Liebig-Schule).
Waldshut-Tiengen "Ich stech' dich ab": Aggressionen gegen Klinikpersonal nehmen zu
Seit Beginn der Corona-Pandemie kommt es täglich am Klinikum Hochrhein zu Diskussionen, Bedrohungen und aggressiven Verhalten seitens Besucher und Patienten gegenüber Klinik-Angestellten. Jetzt geben Mitarbeiter Einblicke, womit sie täglich konfrontiert werden.
Auch am Klinikum Hochrhein in Waldshut stehen Sicherheitskräfte am Eingangsbereich, damit die Corona-Maßnahme umgesetzt werden. Auch sie werden täglich mit Anfeindungen, verbalen Attacken und manchmal auch Handgreiflichkeiten konfrontiert.
Albbruck Wechsel im Rathaus Albbruck: Ortsbaumeister Rolf Jehle nimmt Arbeit auf
Rolf Jehle hat zum Jahreswechsel seinen Dienst im Albbrucker Ratshaus angetreten. Bürgermeister Stefan Kaiser freut sich auf die Zusammenarbeit.
Bürgermeister Stefan Kaiser (links) mit dem neuen Ortsbaumeister Rolf Jehle.  Bild: Doris Dehmel
Ühlingen-Birkendorf So macht der Winter Spaß: Familienvater aus Riedern am Wald stellt Schlittenlift für Kinder auf
Herbert Duttlinger, Vater von vier Kindern im Alter von fünf bis zehn Jahren aus Riedern am Wald, hat aus seiner eigenen Not einen Schlittenlift gebaut. Im Internet hat sich der "Erfinder" kundig gemacht und brauchbare Angaben zum Aufbau gefunden. Das Prinzip ist so simpel wie kurios.
Laurenz und Magnus Duttlinger freuen sich, dass der Papa an seinen Teleskoplader einen Schlittenlift gebaut hat.
Murg Wie auf dem Murger Behringer-Hof Menschen mit Handicap aufblühen
In Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe Südschwarzwald schafft Heidi Behringer Freizeitangebote für behinderte und nicht-behinderte Menschen.
Wie uns Heidi Behringer in einem Gespräch, das wir mit ihr führten erklärte, können darüber hinaus Menschen mit oder ohne Behinderung auch spontan auf den Behringer-Hof kommen und an der Arbeit mit Tieren teilhaben, indem sie beispielsweise eine Tierpatenschaft übernehmen.
Laufenburg Neue Pläne für die Ausflugsschifffahrt auf dem Rhein
Kapitän Markus von Nijenhoff will im Herbst mit dem "Laufenburger Floß" Rundfahrten auf dem Rhein anbieten.
Löwe von Laufenburg wartet mit seinem Kapitän Marcus van Nijenhoff sauber hergerichtet auf die ersten Gäste im neuen Jahr. Laut Fahrplan findet die erste Rundfahrt am Fasnachts-Donnerstag mit der Altweiberfahrt um 11.11 Uhr statt.
Waldshut-Tiengen Corona und Hochwasser verzögern Sanierung. Öffnet das Waldshuter Freibad dennoch zur kommenden Badesaison?
Bis zum Start der Badesaison 2022 sollte das Freibad Waldshut fertig saniert sein. Kann der Zeitplan eingehalten werden? Stadtwerke-Geschäftsführer Siegfried Pflüger gibt einen Überblick über den Stand der Baumaßnahmen.
Das Foto zeigt den Bauplan für die Freibadsanierung vor dem leeren Schwimmerbecken. Das blaue Männchen auf dem Beckenboden – Markenzeichen des Waldshuter Bades – wird sich in den neuen, mit Folie auskleideten Becken wiederfinden.
Albbruck Der Weltladen in Albbruck ist noch nicht realisiert
Kleine Erfolge gab es trotz der Corona-Pandemie für den Fairen Handel in Albbruck. Entsprechende Produkte sind in einem speziellen Regal bei Edeka zu finden. Senioren haben schon fairen Kaffee getrunken.
Nina und Peter Schulz (von links) freuen sich, in ihrem Edeka-Markt in Albbruck den regionalen und globalen fairen Handel unterstützen zu können und hoffen wie Bürgermeister Stefan Kaiser und Günter Renk gemeinsam mit Gaby und Günter Schulz, dass die Nachfrage nach den ausgewählten Produkten steigt und sich so die Lebenssituation der Produzenten in den ärmeren Ländern verbessern lässt.
Kreis Waldshut Sparkasse Hochrhein und SÜDKURIER Medienhaus unterstützen mit 30.000 Euro Vereine, die nachhaltige Veranstaltungen planen
Der zwölfte Vereinswettbewerb von Sparkasse Hochrhein und SÜDKURIER Medienhaus unter dem Motto „Eventkonzepte – Nachhaltig und Kreativ“ steht ganz im Zeichen des Themas Nachhaltigkeit. Zu gewinnen gibt es Preise im Gesamtwert von 30.000 Euro. Bewerben können sich Vereine und Institutionen, die Veranstaltungen 2022/2023 planen und dabei nachhaltige Aspekte berücksichtigen.
Freuen sich auf die Teilnehmer am Vereinswettbewerb von Sparkasse Hochrhein und SÜDKURIER Medienhaus (von links): Andreas Gerber (Redaktionsleiter Bad Säckingen), Heinz Rombach (Vorstandsvorsitzender Sparkasse Hochrhein), Wolf Morlock (stellvertretender Vorstandsvorsitzender Sparkasse Hochrhein) und Kai Oldenburg (Redaktionsleiter Waldshut).
Laufenburg Burgschreiberin kommt nun doch erst 2023
Der Aufenthalt von Anke Ricklefs in Laufenburg verschiebt sich wegen der Pandemie um ein weiteres Jahr.
Die Autorin Anke Ricklefs wird nun erst 2023 als Burgschreiberin nach Laufenburg kommen.
Albbruck Der Schachener Schreinermeister und Unternehmer Egon Gäng ist tot
Mit seiner Familie trauern auch Weggefährten aus Schachen und der weiteren Umgebung um den engagierten Unternehmer und Vereinsmensch Egon Gäng.
Egon Gäng ist gestorben.
Bad Säckingen Corona-Ausbruch im Pflegeheim St. Fridolin mit Todesfall: Was dies für die Bewohner und Angehörigen bedeutet
Über 30 an Corona erkrankte Bewohner und Mitarbeiter und eine verstorbene Bewohnerin: Das ist nach wenigen Tagen die traurige Bilanz eines Ausbruchs im Pflegeheim St. Fridolin. Eine Besucherin stellt das Hygienekonzept des Heims in Frage. Dieses wehrt sich dagegen.
Eine Altenpflegerin in Schutzausrüstung hält die Hand eines Heimbewohners.
Albbruck Die Corona-Krise macht Unternehmen erfinderisch – so auch die Firma Ebco
Ebco entwickelt antivirales Beschichtungsmittel für Flugzeuge. Mit dem neuen Produkt können die beiden Geschäftsführer, Elke Jäger und Olaf Sperling, positiv in die Zukunft blicken.
Durch die Neuentwicklung einer antiviralen Beschichtung schauen die beiden Geschäftsführer Elke Jäger und Olaf Sperling bei Ebco auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten positiv in die Zukunft.
Albbruck Das Christbaum-Team aus Schachen pflückt auch Äpfel in Albert
Ehrenamtliche aus dem Albbrucker Ortsteil Schachen schmücken den Christbaum im Dorf und helfen auch Bauer Georg Bächle aus, weil er zu wenige Erntehelfer hat.
Michael Huber, Günter Gerteiser und Peer Kahl (von rechts) und das übrige Christbaumteam Gaby Huber, Johanna Kahl und Yvonne Gerteiser (von links) sorgten dafür, dass die Infrastruktur bis zum kommenden Advent eingelagert wird.
Hochrhein Einnahme nur bei Unfall im Atomkraftwerk: Was man über die Jodtabletten zum Schutz der Schilddrüse wissen muss
In direkter Nähe das Kernkraftwerks Leibstadt werden Jodtabletten für den Ernstfall verteilt. Jetzt muss das Notfall-Medikament ausgetauscht werden. Warum das Thema auch außerhalb der Zentralzone wichtig sein kann, lesen Sie hier.
Im Umkreis vom fünf Kilometern um das Kernkraftwerk Leibstadt werden Jodtabletten an die Bevölkerung verteilt. Im Notfall können sie aber für viele Menschen wichtig werden.
Albbruck Freude herrschte 2021 in Albbruck über Auszeichnungen von Bürgern und den Fortschritt von Bauprojekten
Jahresrückblick: Albbruck treibt 2021 Bauprojekte voran, investiert in Wasser und Abwasser und feiert mit Bürgern ihre Auszeichnungen.
Engagement: Landrat Martin Kistler würdigte bei der Verleihung des Bundesverdienstkreuzes an Hedi Müller deren ehrenamtliches Wirken in Albbruck.
Albbruck Ortsbaumeister Rainer Fechtig nimmt Abschied von der Albbrucker Verwaltung
Bürgermeister Stefan Kaiser lobt Rainer Fechtig für seinen engagierten Einsatz und die Einarbeitung seines Nachfolgers.
Bürgermeister Stefan Kaiser verabschiedete den bisherigen Ortsbaumeister Rainer Fechtig (links) der zum Jahresbeginn 2022 wohnortnah einen neuen Arbeitsplatz angetreten hat.
Tennis Justin Schlageter wechselt vom TC RW Tiengen zum TC Wolfsberg-Pforzheim
Tennis: Albbrucker zieht’s weg vom Badenligisten zum TC Wolfsberg-Pforzheim, dessen Teams in der Zweiten Bundesliga und in der Badenliga spielen. TC Rot-Weiß Tiengen zeigt Verständnis für den Wechsel.
Abschied: Nach einer Saison verlässt der Albbrucker Justin Schlageter den Badenligisten TC RW Tiengen und schließt sich dem TC Wolfsberg-Pforzheim an, dessen Mannschaften in der Zweiten Bundesliga und in der Badenliga spielen.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter
Landkreis & Umgebung
Kreis Waldshut Gemeinderäte in der Omikron-Welle: Nur wenige tagen trotz hoher Inzidenzen online
Gemeinderatssitzungen digital? Das ist möglich, doch derzeit nutzen das trotz Corona nur wenige Städte und Gemeinden im Kreis. Die Große Kreisstadt Waldshut-Tiengen hat auch nicht vor, Online-Sitzungen anzubieten. Warum? Hier die Antworten.
Mit Abstand tagt der Gemeinderat wegen der Corona-Infektionsgefahr, hier bei einer Sitzung vom Mai 2020 in der Stadthalle Waldshut.
Waldshut-Tiengen Fünf Jahre Pro Freibad: Fotos am Freibadzaun dokumentieren den erfolgreichen Kampf ums Waldshuter Bad
Pro Freibad blickt auf eine kurze, aber bewegte Vereinsgeschichte zurück. Am 30. Januar 2017 wurde der Verein in Waldshut gegründet, inzwischen hat er etwa 1800 Mitglieder. Statt eines Festes gibt es zum fünfjährigen Bestehen eine Bilderaktion. Wer Lust hat, kann daran teilnehmen.
Schau mal, wer da alles drauf ist: Christiane Maier und ihre Tochter Julia betrachten ein Gruppenfoto des inzwischen 1800 Mitglieder zählenden Vereins Pro Freibad.
St. Blasien Skifahrer spülen Liftverbund Feldberg 4,8 Millionen Euro in die Kasse. Doch es gibt auch Probleme
Der Wegfall der Hochschwarzwald-Card und anderer Angebote wirkt sich positiv auf den Erlös des Liftverbunds Feldberg aus. Doch es gibt auch Kritik am Ticketing-System.
Viele Skifahrer wollen die Zeigerbahn (Archivbild) und die anderen Lifte im Skigebiet Feldberg nutzen.
Newsticker Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald: Kreis Lörrach meldet drei Todesfälle am Freitag
Der Landkreis Lörrach verzeichnet am Freitag 4393 aktive Fälle einen weiteren Todesfall. Die 7-Tages-Inzidenz im Kreis Waldshut liegt laut RKI bei 1248,6.
Regelmäßig Testen und Maske tragen: das gehört an den Schulen im Kreis Waldshut mittlerweile zur Routine.
Südschwarzwald Ab auf die Piste: Diese Loipen und Lifte in der Region sind geöffnet
Rein ins Wintersportvergnügen heißt es derzeit in den höher gelegenen Gemeinden des Landkreises Waldshut. Zahlreiche Loipen sind gespurt und die Skilifte laufen. Wo und wann ein Ausflug in den Schnee möglich ist, habe wir hier für Sie zusammengestellt.
Zwei Skigebiete locken Skifahrer nach Bernau.