Albbruck

Guten Tag aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Albbruck und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Albbruck Senior-Wirtin feiert 85. Geburtstag
Josefine Ebner, noch immer die gute Seele des „Hirschen“, freut sich über die Glückwünsche von Bürgermeister Stefan Kaiser.
Bürgermeister Stefan Kaiser gratulierte Josefine Ebner zum Geburtstag.
Albbruck Vertrauen in bewährten VdK-Vorstand
Die Kreisvorsitzende Luzia van Kreuningen ehrt bei der Hauptversammlung des VdK-Ortsvereins Albbruck langjährige Mitglieder.
Beim VdK-Ortsverein Albbruck-Dogern blickt das Vorstandsteam optimistisch in die Zukunft (von links): Gabi Martin, Alois und Gisela Frommherz, Ingeborg Bergmann, Irma Villinger, Matthias Munko und Hildegard Ebner, die ebenso wie Monika Hoffmann für zehnjährige Mitgliedschaft geehrt wurde.
Landkreis & Umgebung
Hochrhein/Südschwarzwald Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald
Im Landkreis Lörrach wurde am 3. März der erste Coronavirus-Fall bestätigt. Am 11. März meldete der Landkreis Waldshut die erste bestätigte Infektion. Seither hat sich in der Region viel verändert. In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen und aktualisieren sie fortlaufend.
Corona-Vorsichtsmaßnahmen im Kreiskrankenhaus Lörrach.
Bad Säckingen Häuser voller Risikopatienten: Seniorenheime im Corona-Stress
Wie sich die Pflegeheime vor dem Virus schützen. Wir haben im Bad Säckinger St. Marienhaus und im St. Franziskusheim nachgefragt. Es herrscht Besuchstopp. Aber was ist mit Ärzten, die ins Haus kommen müssen? Wie lange reicht das Schutzmaterial noch? Gibt es noch genug Masken? Und was macht das Pflegepersonal in der Freizeit?
Auch das Siechenmännle ist ein Symbol der Stadt schon seit den Pestzeiten. Es steht als Symbol von Krankheit und Heilung an einem Ort, der mit mehreren Heilquellen gesegnet ist. Es erlangt in diesen Tagen in der Region wieder eine traurige Renaissance. Die Figur steht im Garten des Marienhauses, das die Keimzelle des Kurwesens in Säckingen ist.