Hochrhein

Neueste Artikel
Hochrhein Ein Sprungbrett ins Berufsleben: Björn Kelz will Menschen mit Handicap eine Chance geben
Menschen mit Beeinträchtigung können mehr leisten als man von ihnen erwartet. Davon ist Björn Kelz überzeugt, da er es selbst erlebt hat. Deswegen gründete er die Firma Mothex, wo sie sich als Praktikanten auf den (Wieder-)einstieg in die Arbeitswelt vorbereiten können. Das Ziel ist nicht zu bleiben, sondern woanders eine Stelle zu finden.
Björn Kelz hatte die Chance bekommen, sich beruflich weiterzuentwickeln und möchte dies auch anderen Menschen mit Handicap am Hochrhein ermöglichen.
Musik Max Mutzke, ist man je zu alt für die Liebe?
Der Sänger ist sicher: Man ist nie zu alt, um sich zu verlieben. Und auch Max Mutzke genießt das Gefühl, verliebt zu sein, immer noch. Im Interview spricht der 40-Jährige außerdem über sein neues Album, sein Interesse an der Politik und die Zeit mit seiner Familie im Schwarzwald.
Max Mutzke bei seinem Auftritt bei der Verleihung des Medienpreises „Goldene Henne“ im September in Leipzig.
Hochrhein Parteibeitritt: Acht Antworten rund um Mitgliedschaft, Kosten, Rechte und Pflichten im Überblick
Neben Scholz, Laschet, Baerbock und Co. hat jede Partei unzählige weitere Mitglieder. Aber wer kann einer Partei eigentlich beitreten und wie geht das? Wir haben die Vertreter der im Bundestag vertretenen Parteien aus dem Wahlkreis Waldshut gefragt. Hier die Antworten.
Heutzutage ist es relativ einfach einer Partei beizutreten. Mitgliedanträge gibt es meist auch als Online-Formulare. Doch was geht mit einer Mitgliedschaft in einer Partei einher, was kostet es und welche Pflichten hat man?
Basel Wegen Corona: Wieder kein Silvester-Feuerwerk in Basel
Bereits im vergangenen Jahr war das große Feuerwerk in Basel abgesagt worden. Auch in diesem Jahr haben sich die Veranstalter gegen die Großveranstaltung entschieden.
Über dem Rhein bei Basel wird es auch 2021 in der Silvesternacht kein großes Feuerwerk geben. Diese Aufnahme entstand im Jahr 2011.
Grenze Die Homeoffice-Sonderregelung für Grenzgänger zwischen Deutschland und der Schweiz ist verlängert
Grenzgänger müssen vorerst keine finanziellen Nachteile befürchten. Deutschland und die Schweiz setzen die Obergrenzen für die Home-Office-Zeit für Grenzgänger bis mindestens Ende 2021 wegen der anhaltenden Corona-Pandemie aus. Ansonsten hätte der Verlust des Grenzgänger-Status gedroht – mit Folgen für die Sozialversicherungen.
Arbeiten im Homeoffice: Für viele Grenzgänger bringt die aktuelle Sonderregelung mit der Schweiz Vorteile. Sie wurde bis 31.12.2021 vorläufig verlängert. (Symbolbild)
Hochrhein Landwirte erzeugen regionale Lebensmittel, leisten aber auch bei der Pflege der Landschaft eine wichtige Rolle
Die Nachfrage nach in der Region produzierten Lebensmitteln ist in der Corona-Pandemie stark gestiegen. Im Kreis Waldshut gibt es zahlreiche Landwirte, die sich auf heimische Produkte spezialisiert haben. Den Landwirten kommt aber auch eine wichtige Rolle beim Naturschutz zu, wie ein Besuch auf dem Hof der Familie Büche in Lausheim zeigt.
In den beiden Laufställen auf dem Bauernhof von Familie Büche in Lausheim werden 110 Milchkühe und etwa 90 weibliche Kälber gehalten.
Kreis Waldshut Kann man faule Stellen an Obst und Gemüse einfach wegschneiden? Ernährungsexpertin gibt Tipps zum Umgang mit Lebensmitteln
Sandra-Kristin Bekers ist Ernährungsmedizinerin und -beraterin bei der AOK Hochrhein-Bodensee in Waldshut. Sie erklärt, wann das Mindesthaltbarkeitsdatum auf Lebensmitteln wirklich gilt, und wann man manche Produkte noch bedenkenlos essen kann.
Welche Lebensmittel können noch verzehrt werden, auch wenn das Mindesthaltbarkeitsdatum abgelaufen ist? (Symbolbild)
Waldshut-Tiengen Menschen illegal eingeschleust: Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Waldshut-Tiengen führen zu bundesweiten Hausdurchsuchungen
Die Bundespolizei hat im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens der Staatsanwaltschaft Waldshut-Tiengen bundesweit mehrere Wohnungen durchsucht.
Fünf Wohnungen in Berlin, Hessen und Sachsen sowie die Geschäftsräume eines Nagelstudios in Kassel durchsuchte die Bundespolizei am 7. Oktober. (Symbolbild)
Newsticker Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald: 288 aktive Fälle im Kreis Lörrach
Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut RKI am Montag im Kreis Waldshut bei 48,5 im Kreis Lörrach bei 71,2.
An der Werner-Kirchhofer-Realschule Bad Säckingen wird jetzt mit Pooltests getestet. Statt für jeden Schüler einzeln, werden künftig PCR-Tests ganzer Klassen ausgewertet.
Links
Rechts
Top Themen