Hochrhein

Neueste Artikel
Hochrhein Kreisräte loben Straßenplaner für A 98 – doch in einem Punkt gibt es Zweifel
Rückenwind für Vorzugstrasse der Autobahn kommt aus dem Waldshuter Kreistag. Doch nicht alle Aspekte werden positiv aufgenommen, denn es herrscht Uneinigkeit über die Verkehrsprognose.
Die kürzlich vorgestellte A98-Trasse im Bereich Schwörstadt/Wehr/Bad Säckingen stößt auf große Zustimmung im Waldshuter Kreistag.
Waldshut-Tiengen Camping wird immer beliebter: Doch wie sieht es in Waldshut aus?
Immer mehr junge Gäste finden Gefallen am Camping. Allerdings kämpfen Betreiber auch mit Gästen, die aufgrund eines 3G-Nachweises nicht kommen und absagen

Sonja und Oliver Bier auf ihrem Campingplatz am Rhein in Waldshut. Sie freuen sich, dass Campen immer beliebter wird, vor allem auch unter jungen Leuten.
Lörrach/Wiesental S-Bahn-Haltepunkt Zentralklinikum und Viertelstundentakt Lörrach – Basel: Planungen zum Ausbau der Garten- und Wiesentalbahn starten
Bahnfahren soll im Landkreis Lörrach auf der Strecke nach Basel künftig attraktiver werden. Darum sollen die Wiesentalbahn und auch die Gartenbahn weiter ausgebaut werden. Hier die sechs wichtigsten Antworten.
Eine S-Bahn auf der Wiesentalstrecke am Bahnübergang Daimlerstraße/Bahnhofstraße in Steinen. (Archivbild 2018)
Bad Säckingen Mutmaßlicher Ladendieb muss in Haft
Bei dem 37-jährigen Mann wurde mutmaßliches Diebesgut mit einem Verkaufswert im vierstelligen Bereich sichergestellt. Allein diese Woche soll er zahlreiche Diebstähle begangen haben.
Eine Person versteckt in einem Laden ein Kleidungsstück unter ihrer Jacke. Das Bild ist gestellt.
Hochrhein/Schweiz Kommt bald noch mehr Corona-Impfstoff aus Stein? Novartis führt Gespräche mit weiteren Herstellern
Der Pharmakonzern Novartis füllt am Standort Stein Impfstoff für Biontech ab. Bis Jahresende sollen 50 Millionen Dosen verfügbar sein. Fünf Antworten zur derzeitigen Situation und der aktuellen Entwicklung.
Eine Abfüllanlage der Sterilproduktion im Novartis-Werk in Stein. Bis Jahresende sollen so 50 Millionen Dosen des Biontech-Impfstoffs produziert werden.
Hochrhein Das gemeinsame Ziel: Zukunft aktiv gestalten
Referenten aus den Bereichen künstliche Intelligenz, Smart City, Innovationshub und Global Startup geben bei der diesjährigen Innovationskonferenz #zukunftsmacher einen Einblick, wie sich Innovationen realisieren lassen.
Von links: Andreas Kaiser, Generis AG, Andreas Eschbach, Eschbach GmbH, Christina Groll, farm Konstanz, Moderatorin Monika Studinger, Herbert Schuster und Landrat Martin Kistler. (Hinweis: Alle Anwesenden sind gegen Corona geimpft.)
Hochrhein/Südschwarzwald Leserreporter aufgepasst: Wir suchen Ihre schönsten Herbstfotos
Der Herbst zeigt sich derzeit von seiner bunten Seite. Jetzt ist die passende Zeit, um den goldenen Oktober mit der Kamera festzuhalten. Schicken Sie uns Ihre schönsten Herbstmotive aus der Region.
Das Wasserkraftwerk bei Beznau spiegelt sich in der Aare. Im Vordergrund färbt sich ein Ahorn bunt.
Kreis Waldshut Martin Kistler tritt bei der Landratswahl 2022 erneut an
Martin Kistler will Landrat des Landkreises Waldshut bleiben. In der Sitzung des Kreistages am Mittwochabend gab der Amtsinhaber seine erneute Kandidatur bekannt. Martin Kistler wurde am 4. Juni 2014 im dritten Wahlgang erstmals gewählt.
Landrat Martin Kistler bewirbt sich bei der Wahl 2022 um eine zweite Amtszeit.
Waldshut-Tiengen Staatsanwalt entlastet Besucherin: Ursache für sechs Corona-Todesfälle in Altenpflegeheim bleibt unklar
Der Corona-Ausbruch mit Todesfolge in einer Altenpflegeeinrichtung in Waldshut-Tiengen im vergangenen Herbst ist nicht auf eine Besucherin zurückzuführen. Zu dieser Einschätzung ist die Staatsanwaltschaft Waldshut-Tiengen nach mehrmonatigen Ermittlungen gekommen.
Die Staatsanwaltschaft Waldshut-Tiengen hat die Ermittlungen gegen die Besucherin eines Altenpflegeheims eingestellt.
Links
Rechts
Top Themen