Der Vorfall hat sich laut Polizeibericht am Samstag ereignet. Die Polizei wurde kurz nach 1.30 Uhr zu einer Streitigkeit in die Scherzachstraße gerufen. Dort traf sie auf den 24-jährigen Wohnungsinhaber. Bereits beim Betreten der Wohnung haben die eingesetzten Beamten intensiven Cannabisgeruch festgestellt. In der Wohnung wurden noch zwei 17- und 25-jährige Bekannte des Wohnungsinhabers festgestellt. Die Anwesenden standen sichtlich unter Betäubungsmitteln. Auf dem Wohnzimmertisch wurden Betäubungsmittelutensilien festgestellt, weshalb die Männer sowie die Wohnung kontrolliert wurden. Die Durchsuchungen führten zum Auffinden von insgesamt ungefähr 10 Gramm Marihuana. Alle drei Männer werden wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz angezeigt.