Ein Unbekannter wollte am Sonntag gegen 20.15 Uhr eine Tankstelle in Weingarten überfallen. Laut Polizeibericht hat sich der versuchte Raub im Verkaufsraum einer Tankstelle an der Waldseer Straße ereignet.

Nach bisherigen Erkenntnissen hat der Unbekannte den Verkaufsraum betreten, hinter der Theke eine Angestellte am Kragen gepackt und "Überfall" gerufen. Ein unbekannter Kunde kam der Verkäuferin zu Hilfe, zog den Räuber von der Frau weg und hat den Täter gemeinsam mit einem weiteren Mann, der im Raum war, ins Freie gebracht.

Erst einige Minuten später hat die Verkäuferin die Polizei verständigt. Die Beamten konnten den Täter sowie die zwei Männer, die der Frau zu Hilfe gekommen waren, nicht mehr antreffen.

Die Verkäuferin blieb unverletzt. Gegenstände oder Bargeld wurden nach derzeitigem Ermittlungsstand nicht entwendet.

Zu dem mutmaßlichen Räuber liegt der Polizei folgende Beschreibung vor: zirka 20 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß; Dreitagebart, schlank, südländisches Aussehen; trug eine Basecap "New York Yankees" und einen schwarz-roten Adidas-Pullover.

Hinweise an die Polizei unter der Telefonnummer 07 51/8 03 33 33.