Politik und Wirtschaft ins Gespräch zu bringen ist das Ziel des ersten Mittelstandsforums Oberschwaben, das am Donnerstag, 17. November, um 12.30 Uhr im Kultur- und Kongresszentrum Weingarten (KuKoZ) veranstaltet wird. Initiator ist Christian Heinzl, Inhaber der Firmengruppe Heinzl, sowie deren Beiratsvorsitzender, Ex-Wirtschaftsminister Walter Döring. Etwa 500 Unternehmer aus Oberschwaben, dem Bodenseeraum, dem Allgäu und aus Vorarlberg werden zu dem Mittelstandsforum erwartet. Unter anderem sprechen der Präsident der IHK Bodensee-Oberschwaben Heinrich Grieshaber, Burkhard Touché von der Kreditanstalt für Wiederaufbau sowie die Präsidentin der Unternehmerfrauen im Handwerk Baden-Württemberg, Ruth Baumann, zu Themen aus der Wirtschaft.

Zum Abschluss der Veranstaltung wird der ehemalige Bundeswirtschaftsministers Karl-Theodor zu Guttenberg wenige Tage nach der US-Präsidentschaftswahl einen Vortrag halten zum Thema „Globale Herausforderungen – das deutsch-amerikanische Verhältnis“. In seiner Rede mit der anschließenden Podiumsdiskussion werde zu Guttenberg einen Schwerpunkt auf die deutsch-amerikanischen Wirtschaftsbeziehungen und mögliche Veränderungen durch die US-Präsidentschaftswahl legen. Zu erwarten sei, so der Veranstalter, dass sich der ehemalige CSU-Spitzenpolitiker zur allgemeinen Wirtschaftslage in Deutschland, dem bevorstehenden Bundestagswahlkampf und der Situation der CDU und CSU äußern wird.

Lokale Unternehmen aus Handwerk und Mittelstand präsentieren sich und ihre Arbeit auf Ausstellungsflächen im Foyer des Kongresszentrums. Neben politischen Kontakten soll das Mittelstandsforum für Mittelständler und Handwerker vor allem Tipps für ihre alltägliche Arbeit geben.

Zufrieden zeigt sich die Heinzl-Firmengruppe mit dem Kartenvorverkauf. "Unsere VIP Tickets, die ein Abendessen mit Herrn zu Guttenberg enthalten, sind bereits ausverkauft." Es gibt noch Business-Tickets für 89 Euro, die auch den Eintritt zum Vortrag mit Herrn zu Guttenberg enthalten“, sagt Benjamin Strasser, Unternehmenssprecher der Heinzl-Firmengruppe. Hier gibt es noch Karten: www.mittelstandsforum-oberschwaben.de/tickets