Nachdem dies nicht der erste Übergriff des Mannes war, sprachen die Beamten dem 59-Jährigen ein Annäherungsverbot aus, berichtet die Polizei. Die Ehefrau zog in die Wohnung eines Familienangehörigen.