Ohne Kunst und Kultur wird‘s still. Diesen Spruch findet man in den Sozialen Netzwerken momentan zuhauf. Doch Klagen sind nicht die Art der beiden Macher der Alten Fabrik Mühlhofen, Matthias Becht und Martin Möcking, auch wenn sie allen Grund dazu hätten. Denn der zweite Lockdown trifft das Duo wie der erste hart.

Im Frühjahr organisierten Becht und Möcking noch ein Autokino am Welterbesaal in Unteruhldingen, im Sommer verlegten sie das Kleinkunst-Programm auf eine Wiese hinter dem Gasthaus Sternen – inklusive Bühne, Technik und Bestuhlung. „Wir haben jeweils eine riesige Unterstützung von allen Seiten erhalten“, berichtet Matthias Becht. „Zum einen kamen die Zuschauer und zum anderen kam uns Stefan Burgenmeister von B.Light mit der Technik entgegen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt gibt es erneut keine Einnahmen, während die laufenden Kosten Monat für Monat anfallen. Wie die Zukunft aussehe, sei nicht vorherzusagen, sagt Martin Möcking. „Wir werden aber jedenfalls alles daran setzen, dass es weitergeht.“ Die Unterstützung von außen ist weiterhin groß. „Ich bekomme regelmäßig E-Mails, wie man helfen kann“, berichtet Matthias Becht. „Diese Unterstützung ist natürlich eine riesige Motivation weiterzumachen.“

Promis und Unternehmen spenden

Und es gibt eine weitere Aktion, die den Spielbetrieb der Alten Fabrik sichern soll – mit prominenter Unterstützung. Konstantin Wecker, Comedian Chris Tall und die TSG Hoffenheim sind nur ein Teil derjenigen, die für diese Aktion Dinge zur Versteigerung zur Verfügung gestellt haben. Es beteiligen sich aber auch lokale Unternehmen.

Initiator der Aktion ist Reiner Jäckle, der selbst regelmäßiger Gast in der Alten Fabrik ist. „Ich wollte einfach etwas tun“, sagt er. „Auch wenn es in der momentanen Situation nicht einfach war, jemand zu finden, der diese Aktion unterstützt.“ Er selbst legt eine von David Garrett handsignierte weiße Geige obendrauf.

So funktioniert die Ebay-Auktion

Die Artikel werden auf dem Ebay-Account von Reiner Jäckle (greatmagic0) versteigert. Dort kann jeder mitsteigern und damit die Alte Fabrik unterstützen. „Die Ebay-Gebühren werde ich komplett übernehmen, so dass der ersteigerte Betrag komplett der Alten Fabrik zu Gute kommt“, erklärt Jäckle.