Uhldingen-Mühlhofen – Besondere Auszeichnung für das Unternehmen Hörzentrum Mogg in Oberuhldingen, Aachstraße 29: Es trägt jetzt die Auszeichnung „Top-Unternehmen Qualität“. Der Verein „Qualitätsverbund Hören in Deutschland“ hat das Prädikat verliehen. „Es ehrt uns sehr, dass mein Team und ich diesen hohen Anspruch der Auszeichnung erfüllen konnten“, freut sich Christina Mogg, Inhaberin des Hörzentrums Mogg, das seit etwas mehr als zwei Jahren neben der Kloster-Apotheke ansässig ist.

Nur herausragende Ergebnisse in den Bereichen Kundenorientierung, Kundenbetreuung, Unternehmens- und Personalführung, Arbeitsschutz, Hygiene, Qualitätsmanagement, Datenschutz und insbesondere auch die Atmosphäre für den Kunden in den Räumlichkeiten ermöglichen die hohe Auszeichnung. „Zusammengefasst wird die Leistungsfähigkeit und die absolute Kundenorientierung auf den Prüfstand gestellt. Nur wer ganz besonders kundenorientiert denkt und handelt, ist ein vorbildliches Unternehmen“, sagt Holger Runge vom Vorstand des Qualitätsverbundes Hören in Deutschland.

Dass der Kriterienkatalog des Unternehmens Mogg erfolgreich umgesetzt werden konnte, ist insbesondere der Verdienst von Christina Mogg. Sie hat es geschafft, ihr Team so zu formieren, dass jeder Kunde bei jedem Mitarbeiter in besten Händen ist und eine optimale Versorgung der möglichen Hörschädigung erhält. „Jedes Team-Mitglied zeichnet sich durch besondere Kundenorientierung, Servicebereitschaft und persönliche Ansprache und Hinwendung aus“, sagt Christina Mogg. Mit Stolz habe sie die Auszeichnung für ihr Team und sich entgegengenommen, „gleichwohl ist es und soll uns auch für die Zukunft ein Ansporn sein, dieses Qualitätsniveau zu halten, damit unsere Kunden immer gerne bei uns sind.“

Mit modernsten Messmethoden sind Christina Mogg und ihr Team in der Lage, jede Hörschwäche zu analysieren, um ihren Kunden ihr ganz individuelles Hörgerät zu empfehlen. Dabei muss gutes Hören nicht unbedingt teuer sein, denn das Unternehmen führt alle Marken führender Hersteller: Vom Economy-Gerät über Im-Ohr-Hörgeräte bis hin zum High-Class Premium Gerät. Dem Kunden wird ein neues Hörgerät ohne Fachchinesisch erklärt, sodass er innerhalb kürzester Zeit selbst komplexe Hörhilfen optimal bedienen kann. Die Themen Tinnitusberatung, TV- und Audiozubehör sowie Lärm- und Schallschutz liegen dem Hörzentrum Mogg ebenfalls am Herzen. Am Schnelltester besteht die Möglichkeit, das Gehör sofort zu überprüfen.

Christina Mogg weist darauf hin, dass Hörgenuss auch in Zeiten von Corona für alle möglich ist – also auch für jene, die mobil eingeschränkt sind oder zur Risikogruppe gehören. Ihr Service: Ein „virtueller Hausbesuch“, das heißt, interaktive Hörgeräteanpassung. So besteht die Möglichkeit der Fernwartung, wenn die Hörgeräte des Kunden nicht älter als etwa drei Jahre sind und diese mit einer Konnektivität für Streaming ausgestattet sind. „Dann können wir per Fernzugriff die Hörsysteme neu einstellen und einen Hörtest online vornehmen“, erläutert die Hörakustikmeisterin. Hausbesuche nach telefonischer Vereinbarung sind mit den bestehenden Hygienevorschriften ebenso möglich wie das Zusenden von Verbrauchsmaterial (Batterien, Filter, Reinigungsmittel). Oder die Kontrolle, Wartung und Reparatur der Hörsysteme, wenn sie per Post zugeschickt werden. Für Christina Mogg steht fest: „Wer gut hört, kann das Leben besser genießen.“

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.