Traditionell findet am Fasnetssonntag der große Dorfumzug mit allen drei Narrenvereinen der Gemeinde Uhldingen-Mühlhofen statt. Dieses Jahr zogen die Narren durch die Straßen von Oberuhldingen. Mit einer halbstündigen Verspätung ging es los. Dann aber bot sich ein wunderbares närrisches Bild bei herrlichem Wetter.

Der Oberuhldinger Narrenpolizei Franz-Josef Zündel führte den Dorfumzug durch Oberuhldingen mit allen örtlichen Narrenvereinen an.
Der Oberuhldinger Narrenpolizei Franz-Josef Zündel führte den Dorfumzug durch Oberuhldingen mit allen örtlichen Narrenvereinen an. | Bild: Jäckle, Reiner

Angeführt vom Oberuhldinger Narrenpolizist Franz-Josef Zündel folgten mit den Streiberhexen, Rebmännle und Laubengiggeler die Narrengruppen der Narrengesellschaft Oberuhldingen. Musikalisch unterstützt wurden die Hästräger von den Uhldinger Hippies. Danach folgte der Narrenverein Puper Unteruhldingen, unter anderem mit den Pupern, den Fledermäusen und dem Fanfarenzug. Den Abschluss bildete der Narrenverein Mühlhofen, der vom neuen Narrenpolizist Bernd Strobel angeführt wurde. Ihm folgten die Narreneltern, die Funkenhexen, die Wölfe und die Zimmermänner mit der Konfettikanone. Außerdem waren noch einige freie Gruppen mit dabei.

Bei den Oberuhldinger Rebmännle waren einige Jungnarren dabei. Einige saßen sogar bereits im Häs noch im Kinderwagen.
Bei den Oberuhldinger Rebmännle waren einige Jungnarren dabei. Einige saßen sogar bereits im Häs noch im Kinderwagen. | Bild: Jäckle, Reiner

Nach einer guten halben Stunde waren alle Fußgruppen durch. Im Anschluss ging es in die Halle der Lichtenbergschule, um den närrischen Sonntag ausklingen zu lassen. Das Bilderbuchwetter spielte den Organisatoren in die Karten. Allerdings bemängelten einige Zuschauer, dass es keine Verpflegungsstände am Umzugsweg gab.

Das könnte Sie auch interessieren
Die Unteruhldinger Puper dürfen beim traditionellen Dorfumzug natürlich nicht fehlen.
Die Unteruhldinger Puper dürfen beim traditionellen Dorfumzug natürlich nicht fehlen. | Bild: Jäckle, Reiner
Auch die Oberuhldinger Laubengiggeler waren beim Dorfumzug dabei. Bild: Reiner Jäckle
Auch die Oberuhldinger Laubengiggeler waren beim Dorfumzug dabei. | Bild: Jäckle, Reiner
Der Mühlhofer Wolfsrudel versteckt hier seinen Geißbock, in dem sie alle auf ihn Springen undden Geißboch unter sich begraben. Bild: Reiner Jäckle
Der Mühlhofer Wolfsrudel versteckt hier seinen Geißbock, in dem sie alle auf ihn Springen undden Geißboch unter sich begraben. | Bild: Jäckle, Reiner


Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €