Der Seehaufen aus Bermatingen, gemeinsam mit der Tourist-Information Veranstalter des Mittelaltermarktes, spielt hier das Landknechtsleben aus dem Jahre 1525 nach. Historische Gruppen mit Landsknechten und Rittern haben am Hafen ihr Lager mit rund 70 Zelten aufgeschlagen.

Jeden Tag um 11 Uhr ist Marktbeginn, am Samstag um 21.30 Uhr ist ein Pestspiel vorgesehen, da im Mittelalter die Pest als Strafe Gottes gesehen wurde, so der Veranstalter. Am Donnerstag marschierten die Teilnehmer unter Klängen des Fanfarenzuges Unteruhldingen ein. Bürgermeister Edgar Lamm (auf dem Stehpult) eröffnete am Feiertag den Markt. Bild: Holger Kleinstück