Meinrad Holstein (71) führt die FDP-Liste um die 18 Sitze im Gemeinderat Uhldingen-Mühlhofen an. Der Diplom-Ingenieur ist zur Zeit der einzige Gemeinderat im FDP-Kreisverband. Ihm folgt Steffen Brink (41). Der Studienrat wurde als parteiloser Kandidat auf die FDP-Liste gewählt. Matthias Heisner (47) steht auf Listenplatz drei. Der Immobilienunternehmer möchte sich auch im Gemeinderat um das Themenfeld der Immobilien in der Gemeinde annehmen. Ihm folgt Joachim Ziegler (55). Der kaufmännische Angestellte zählte ein breites Interessensspektrum auf. Die Förderung Vereine in ihrer Jugendarbeit und ihr Ehrenamt, die Nachhaltigkeit der Gemeindefinanzen wie auch eine ausgewogene Politik für Tourismus und Bürger gehören dazu. Zudem möchte er sich für eine weitere Verbesserung der Barrierefreiheit in der Gemeinde einsetzen.

Auf Listenplatz fünf steht der Kfz-Meister Felix Pechmann (36). Stefanie Rau (41) kandidiert auf Listenplatz sechs. Sie lebt seit 2011 in der Gemeinde und ist seit zwei Jahren in der FDP aktiv. Die Oberstudienrätin möchte sich im Besonderen für die Ganztagesbetreuung an Schulen und Kindergärten einsetzen. Auch die Entwicklung der Schulen sei eine Herzensangelegenheit von ihr. Der Informatiker Christian Ahlswede (57) zieht als siebter Kandidat in den Kommunalwahlkampf für die FDP.