Wie die Polizei mitteilt, hatte ein Verkehrsteilnehmer, dem der betrunkene Autofahrer entgegengekommen war, den Zündschlüssel im Auto des 41-Jährigen abgezogen, nachdem dieser in den Graben gefahren war. Die Polizei veranlasste bei dem Mann die Entnahme einer Blutprobe im Krankenhaus und stellte seinen Führerschein sicher.