Der riesige Adventskranz ist eine echte Attraktion. Mittlerweile gibt es nicht wenige Autos, die deshalb eine Extrarunde durch den Kreisverkehr drehen. Im oberen Bild ist der Adventskranz bei Nacht zu sehen.

Die Reisigspenden für den Kranz stammen aus Mühlhofen und Unteruhldingen. Vier Fuhren waren notwendig, bis der Kranz vollständig verkleidet war.

Beim folgenden Foto handelt es sich um eine Aufnahme mit einer Drohne, inklusive Helfer am oberen Bildrand:

Nach getaner Arbeit freuen sich die Helferinnen und Helfer von den Funkenhexen und vom Wolfsrudel Mühlhofen über den Adventskranz auf dem Kreisverkehr.
Nach getaner Arbeit freuen sich die Helferinnen und Helfer von den Funkenhexen und vom Wolfsrudel Mühlhofen über den Adventskranz auf dem Kreisverkehr. | Bild: Jäckle, Reiner

Wie das große Gebilde in der Ortsmitte aufgebaut wurde? Das sehen Sie hier in einem Zeitraffervideo.

Video: Jäckle, Reiner