Uhldingen-Mühlhofen

Guten Abend aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Uhldingen-Mühlhofen und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Uhldingen-Mühlhofen Wer in der Bergstraße bauen will, muss sich an klare Regeln halten
Der Gemeinderat beschließt die Aufstellung eines Bebauungsplan für die Bergstraße in Unteruhldingen. Um das Erscheinungbild der ortsprägenden Straße zu sichern und keine Präzedenzfälle zu schaffen, wurden aber zugleich eindeutige Einschränkungen festgelegt.
Der Gemeinderat will keine Gebäude, die das Ortsbild verändern: Für die „Bergstraße“ in Unteruhldingen wird ein Bebauungsplan aufgestellt und eine zweijährige Veränderungssperre beschlossen.
Uhldingen-Mühlhofen Kein Leben hinter der Lärmschutzwand: Gemeinderat lässt Pläne für Baugebiet fallen
Einen neuen Bebauungsplan Öschle in Uhldingen-Mühlhofen wird es nicht geben. Der Gemeinderat beschloss jetzt, für diesen Bereich keine weiteren Pläne zu verfolgen. Hinter der Lärmschutzwand an der Bundesstraße 31 hätten vier Häuser mit je sechs Wohnungen entstehen sollen. Allerdings werden in dem Bereich die Orienterungswerte für unbedenkliche Lärmbelastung um mindestens zehn Dezibel überschritten.
Rechts hinter dieser Lärmschutzwand neben der Bundesstraße 31 hätten 24 Wohnungen in vier Häusern entstehen sollen. Der Gemeinderat ließ die Pläne für das Baugebiet jetzt fallen.
Uhldingen-Mühlhofen Lärmaktionsplan wird umgesetzt: Noch im Oktober Tempo 30 nachts in Oberuhldingen und Mühlhofen
Das Land hat darauf verzichtet, gegen das Urteil des Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg (VGH) im September Revision einzulegen: Das bedeutet, dass die Festlegungen des Lärmaktionsplans der Gemeinde Uhldingen-Mühlhofen umgesetzt werden müssen. In den Nachtstunden von 22 bis 6 Uhr wird es künftig in den Ortsdurchfahrten der Teilorte Oberuhldingen und Mühlhofen eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 Stundenkilometer geben.
In den Ortsdurchfahrten der Teilorte Oberuhldingen und Mühlhofen (im Bild) wird die Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 Stundenkilometer in der Nacht nach Angaben von Bürgermeister Edgar Lamm noch in diesem Monat umgesetzt.
Uhldingen-Mühlhofen Alkoholfahrt: 32-Jähriger fällt durch seltsame Fahrweise auf
Nachdem ein anderer Verkehrsteilnehmer am Dienstag, gegen 22 Uhr, einen Autofahrer mit merkwürdiger Fahrweise auf der B 31 gemeldet hatte, setzte sich eine Streife in Bewegung und stoppte den Mann im Bereich Oberuhldingen, teilt die Polizei mit.
Uhldingen-Mühlhofen Hengst Rico soll den Fischen in der Aach zu mehr Nachwuchs verhelfen
Der Anglerverein Uhldingen-Mühlhofen setzt auf 1 PS, um das schlammige Kiesbett der Aach in Mühlhofen aufzulockern. Im lockeren Kies sollen die Fische jetzt die Möglichkeit haben, ihre Eier in Laichgruben abzulegen. Für den Verein war der Einsatz des tierischen Helfers ebenso eine Premiere wie für Rico selbst.
Anna Vollmer und Hengst Rico bei der Arbeit im Bachbett der Aach in Mühlhofen. MIt einer Egge wird der Kies aufgelockert.
Uhldingen-Mühlhofen Zeugensuche: Rettungswagen muss Auto ausweichen
Die Polizei sucht Zeugen zu einem Unfall mit einem Rettungswagen, der sich am Dienstag, gegen 20.30 Uhr, in der Hauptstraße ereignete und bei dem ein Gesamtschaden von rund 14 000 Euro entstand.
Symbolbild
Landkreis & Umgebung
Anzeige Ihr Fachmann am Bodensee: Für Rückkehr zur Meisterpflicht in vielen Berufen
Raumausstatter, Gold- und Silberschmied oder Parkettleger: Für diese Gewerbe gilt keine Meisterpflicht mehr. Es gibt ein größeres Angebot – der Handwerksverband ZDH aber warnt vor einem unfairen Wettbewerb.In Berlin hat sich Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer auf eine Rückkehr zur Meisterpflicht in vielen Berufen ausgesprochen und vor Marktverzerrungen gewarnt.
<p>Viele Gesellen hängen nach der bestandenen Ausbildung noch den Meister dran. Vor allem im Handwerk ist der Titel oft Voraussetzung für eine Selbstständigkeit. <em>Bild: dpa</em></p>
Überlingen Schneeeinsatz der Helfer aus Überlingen in Wangen im Allgäu: 13 THW-Leute räumen Dächer ab
Ankunft nachts um 3 Uhr in Wangen im Allgäu: 13 Helfer des Technischen Hilfswerks rückten aus, um eine Behinderteneinrichtung vom vielen Schnee zu befreien. Es war vermutlich nicht der letzte Einsatz der Überlinger Helfer in diesen Schnee-Tagen. Denn wenn es schmilzt, wenn die Bäche über ihre Ufer treten, verfügen sie über eine besondere Schlagkraft.
Feuerwehrmänner, Bundeswehr, Polizei und THW sind derzeit im Einsatz, um Dächer abzuräumen. Das THW Überlingen half in Wangen im Allgäu aus.
Bodenseekreis Diese Sportarten sind im Bodenseekreis besonders beliebt
  • Jeder Dritte ist im Landkreis in einem der 226 Sportvereine aktiv
  • Angebot reicht dabei von Aikido-Kampfsport bis Volleyball
  • Turnen und Fußball gehören zu den beliebtesten Freizeitbeschäftigungen
Fußball gehört nach wie vor zu den besonders beliebten Sportarten. Hier messen sich die Nachwuchssportler beim MTU-Cup in Friedrichshafen.