Auftakt für die „Uhldinger Seekonzerte“: Unter neuem Namen und an neuem Platz direkt am Bodensee starten die Konzerte nach einjähriger Pause am kommenden Mittwoch, 19. Juni, in die neue Saison. 13 Mal wird jeweils mittwochs von 19.30 bis 20.30 Uhr von der neuen Kulturbühne im Pflasterbelag mit Rasenfugen in der Nähe des Fischereihafens Musik erklingen.

Vorausgesetzt, das Wetter spielt mit. „Es gibt keine Alternative, einen Ausweichtermin haben wir nicht“, erläuterte Celin Bader, Auszubildende der Tourist-Information, die sich der Konzertreihe organisatorisch angenommen hat. Bisher fanden die Konzerte unter dem Namen „Promenadenkonzert“ einige Meter weiter Richtung Ortsmitte statt. Die Konzerte bestreiten in erster Linie Vereine aus der Gemeinde – ein Unterschied gegenüber früher, als die Kapellen auch aus dem weiteren Umland anreisten.

Der Auftakt und das Ende der Konzertreihe sind dem Fanfarenzug Unteruhldingen vorbehalten. Es stehen jeweils mindestens 40 Sitzplätze zur Verfügung, natürlich können die Konzerte auch im Stehen verfolgt werden.

Muss ein Termin abgesagt werden, wird dies am Veranstaltungstag ab spätestens 15 Uhr auf der Internetseite der Tourist-Information veröffentlicht oder kann telefonisch erfragt werden. Der Eintritt für die Konzerte, die jeweils mittwochs um 19.30 Uhr beginnen und rund eine Stunde dauern, ist kostenlos.

Weitere Informationen telefonisch unter der 0 75 56/92 16-0 oder im Internet: http://www.seeferien.com