Aushängeschild des „Überlinger Tags“ bei der Landesgartenschau war ohne Zweifel die außergewöhnliche Fotoaktion mit Stratosphären-Ballonflug des Überlinger Fotografen Achim Mende: Alle Bürger waren dazu aufgerufen, bei dieser Aktion mitzumachen und ihre Wünsche für Überlingen mit in den Weltraum aufsteigen zu lassen.

Das könnte Sie auch interessieren
Großes Gedränge herrscht am „Überlinger Tag“ auf der Landesgartenschau im Uferpark vor der Seebühne.
Großes Gedränge herrscht am „Überlinger Tag“ auf der Landesgartenschau im Uferpark vor der Seebühne. | Bild: Kleinstück, Holger
Trachtennachwuchs ist gesichert: Gesehen beim Traditionstag auf der LGS.
Trachtennachwuchs ist gesichert: Gesehen beim Traditionstag auf der LGS. | Bild: Kleinstück, Holger

Im Ambiente des Uferparks erlebten die Besucher ein ganztägiges Familienangebot: Kinder konnten sich am Kinderschminken, an Bastel-Aktionen, an Spielekästen, an „Walking Acts“, einer besonderen Form des Theaterspiels, und an vielem mehr erfreuen. Besonders viel Spaß hatten die jüngsten Besucher an übergroßen Seifenblasen, denen sie immer wieder hinterherrannten.

Das könnte Sie auch interessieren
Dieses Angebot wird offensichtlich von Frauen besonders geschätzt: Figuren wie Herzchen aus Bast basteln.
Dieses Angebot wird offensichtlich von Frauen besonders geschätzt: Figuren wie Herzchen aus Bast basteln. | Bild: Kleinstück, Holger

Für viel Musik war auch gesorgt. Fast zwei Stunden unterhielt die Stadtkapelle Überlingen auf der Seebühne mit einem gut aufgelegten Dirigenten Ralf Ochs. Der Applaus zum Ende des Konzerts wollte kein Ende nehmen. „Ich bin froh, Dirigent dieser Truppe zu sein“, lobte der Stadtmusikdirektor seine Schützlinge. Die aus Überlingen stammende Band „Eigentlich e‘ Frauebänd“ bot mit viel Spielfreude Hits, Evergreens und bekannte Songs aus Rock, Pop, Latin und Swing. Vor mehr als 20 Jahren als reine Frauengruppe für die Fasnet entstanden, präsentiert sie sich mittlerweile aber gender-neutral. Freunde des gepflegten Big-Band-Sounds kamen auf ihre Kosten.

Schminken, Basteln und Spielekästen für Kinder auf der Aktionswiese: Die Stimmung war prächtig.
Schminken, Basteln und Spielekästen für Kinder auf der Aktionswiese: Die Stimmung war prächtig. | Bild: Kleinstück, Holger

Die Froschenkapelle Radolfzell sorgte am Abend schließlich für überbordende Stimmung, die weit über die LGS-Grenzen zu hören war. Warum die 25 Musiker eine Art regionalen Kultstatus erreicht haben, stellten sie immer wieder unter Beweis: Schunkelnder Rockmusik, Schlager und Märsche bis hin zu Rap und Heavy Metal – die nächste Fasnet kann kommen.

Besonders viel Spaß hatten die Kinder auf der Spielwiese der LGS mit übergroßen Seifenblasen.
Besonders viel Spaß hatten die Kinder auf der Spielwiese der LGS mit übergroßen Seifenblasen. | Bild: Kleinstück, Holger
Die Trachtler des Waldburger Trachtenvereins mit der Glockenspielgruppe sind gern gesehene Teilnehmer und Gäste bei Trachten – und Folklorefestivals, so auch auf der Bühne der LGS.
Die Trachtler des Waldburger Trachtenvereins mit der Glockenspielgruppe sind gern gesehene Teilnehmer und Gäste bei Trachten – und Folklorefestivals, so auch auf der Bühne der LGS. | Bild: Kleinstück, Holger