Leichte Verletzungen hat ein 67-jähriger Rollerfahrer am Mittwoch gegen 14.15 Uhr in der Hochbildstraße erlitten. Wie die Polizei berichtet, war der Mann mit seinem Roller bei dem Versuch gestürzt, während der Fahrt einen Brief in einen Briefkasten einzuwerfen.

Ein 75-Jähriger, der den Sturz beobachtet hatte, hielt mit seinem Auto an, um Hilfe zu leisten. Als der 67-Jährige seinen Motorroller wieder aufstellen wollte, betätigte er versehentlich den Gashebel, weshalb das Zweirad beschleunigte und gegen den BMW prallte. Der Rollerfahrer wurde aufgrund seiner Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Insgesamt entstand an beiden Fahrzeugen ein Schaden von rund 1500 Euro.