Ein 54-jähriger Ladendieb wurde am Dienstagnachmittag in einem Geschäft an der Abigstraße auf frischer Tat ertappt. Eine Polizistin erkannte den Mann, der ihr aus anderen Diebstahlsverfahren bekannt war, in ihrer Freizeit und hegte den Verdacht, dass er auch jetzt wieder Diebesgut eingesteckt haben könnte. Sie verständigte das Polizeirevier und die Beamten stellten den 54-Jährigen, teilt die Polizei mit.

Die Polizistin hatte Recht – in einem Rucksack fanden die Beamten eine gestohlene Daunendecke. Bei einer Durchsuchung der Wohnung des Mannes wurde außerdem weiteres Diebesgut im Wert von mehr als 1000 Euro aufgefunden. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Konstanz wurden die Gegenstände einbehalten und bei dem Mann eine Sicherheitsleistung zur Sicherung des Strafverfahrens erhoben.

Das könnte Sie auch interessieren