Noch ist es ruhig auf den Straßen in der Überlinger Innenstadt. Vereinzelt sind Spaziergänger unterwegs: ein einsamer Hänsele mit seiner Karbatsche in der Hand, zwei ältere Damen, ein Mann mit seinem Hund. Es ist 18.25 Uhr. In gut einer halben