Die fünf Befragten sind Benjamin Kostenbäder, der bis zu seinem Ausscheiden aus persönlichen Gründen im Oktober 2019 Vorsitzender des Gremiums war, Espen Rechtsteiner, der anschließend als Vorsitzender gewählt wurde, Fabienne Nejad, die sich um die Öffentlichkeits- und Pressearbeit gekümmert hat und im Herbst ein Studium beginnt, David Jung, seit Frühjahr Mitglied des Landesschülerbeirats und seit Juni Vorsitzender der Vertretung, sowie Victor Kliewer, der das Amt des Schriftführers innehatte.

Victor Kliewer
Victor Kliewer | Bild: Sabine Busse

Jugendliche leisten Pionierarbeit

Alle fünf Jugendgemeinderäte sind stolz, zu dem ersten Gremium dieser Art in Überlingen zu gehören. Damit verbunden sei in manchen Bereichen auch das Leisten von Pionierarbeit gewesen. Sie richteten sich den Raum in der Rampe ein, gaben sich eine Struktur und teilten die Aufgaben in Projektgruppen auf. Direkt zu Anfang ihrer Amtszeit organisierten sie Podiumsdiskussionen zur Europa- und Kommunalwahl sowie einen Poetry Slam.

Benjamin Kostenbäder
Benjamin Kostenbäder | Bild: Benjamin Kostenbäder

Corona-Krise stoppt Vorhaben des JGR

Auch Partys wurde von dem Gremium veranstaltet. Doch dann kam Corona und die Lazy Fridays für Schüler bei der Landesgartenschau fielen genauso aus wie die geplante kreisweite Umfrage, bei der der Bedarf von Schülern in Sachen Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) erhoben werden sollte. Für dieses Projekt hat der Jugendgemeinderat (JGR) eng mit dem Jugendparlament in Friedrichshafen zusammengearbeitet.

Fabienne Nejad
Fabienne Nejad | Bild: Sabine Busse

Begegnungen mit Politikern und Eintrag ins Goldene Buch der Stadt

Zu den persönlichen Höhepunkten ihrer Amtszeit zählen alle Fünf die Treffen mit Politikern wie Kevin Kühnert (SPD) oder Norbert Lammert (CDU). Sie sprechen von wertvollen Erfahrungen und haben sich ernst genommen sowie wertgeschätzt gefühlt. Espen Rechtsteiner erzählt: „Dass wir uns als erste Jugendgemeinderäte im Goldenen Buch der Stadt verewigt haben, erfüllt mich bis heute mit Ehrfurcht.“

Espen Rechtsteiner
Espen Rechtsteiner | Bild: Sabine Busse

Noch bis zum 9. Oktober 2020 können sich Bewerber für den zweiten Überlinger Jugendgemeinderat als Kandidat melden. Die Wahlen finden im November nach den Herbstferien statt.

David Jung
David Jung | Bild: Sabine Busse

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €