Am Donnerstag, 27. Mai um kurz nach 19.30 Uhr wurde der 10 000. Schnelltest in der Wiestorsporthalle abgenommen. Der „Jubiläumskunde“ sollte mit einem Geschenk überrascht werden, wie das Rote Kreuz in einer Pressemitteilung schreibt. Glück hatte Familie Schunter aus Überlingen: Die Eltern und ihre beiden Kinder waren schon mehrfach im Schnelltestzentrum zu Gast. Vater Thomas Schunter sagte: „Wir haben uns von Beginn an immer mit der ganzen Familie hier testen lassen und sehr wohl gefühlt und freuen uns sehr, dass wir heute so überrascht wurden.“

Das könnte Sie auch interessieren

Liegestuhl mit Symbolkraft

Bürgermeister Matthias Längin übergab im Namen der Stadt das Geschenk an die Familie. Er sagte: „Mit den 3G – geimpft, genesen, getestet – wird im Sommer mehr Alltag möglich sein.“ Deshalb hätten sich die Verantwortlichen für ein Geschenk entschieden, das genau diese Perspektive repräsentiere: einen Liegestuhl der Landesgartenschau, der von der LGS GmbH zu diesem Anlass gespendet worden war.

In Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz werden im Schnelltestzentrum wöchentlich über 1000 Covid-19-Schnelltests abgenommen, immer dienstags und donnerstags zwischen 18 und 20 Uhr sowie an Samstagen zwischen 8 und 13 Uhr. Alle Helfer im Testzentrum sind ehrenamtlich im Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Buchungen eines Testtermins sind für Bürger und Gäste online möglich, das Buchungsportal ist über die Homepage der Stadt Überlingen verlinkt.