Oberbürgermeister Jan Zeitler (SPD) kommt gerade aus dem Ü-Punkt, als der SÜDKURIER ihn gegen 20.30 Uhr anruft. Er konstatiert: „Wir haben einen ruhigen Wahlverlauf, keine Vorkommnisse, es gab keinerlei Schwierigkeiten.“ Und er ist