Fasnet in Überlingen

Alles zur Narrenzeit
Der 18. Töpfermarkt am Wochenende findet wegen Corona auf dem Gelände Alt-Birnau statt.
Überlingen Töpfermarkt verlegt aufs Gelände Alt-Birnau
Trotz Corona gibt es auch in diesem Jahr den Überlinger Töpfermarkt. Allerdings nicht am gewohnten Ort. Er ist verlegt vom Landungsplatz auf das Gelände Alt-Birnau.
Überlingen Hundeverbot auf der Landesgartenschau Thema bei der Überlinger Fastnacht
Sechs Boxen für die Hunde, während ihre Herrchen auf der Landesgartenschau spazieren gehen: Auf dem LGS-Gelände dürfen keine Vierbeiner mitgeführt werden. Das war nun auch Thema bei der Überlinger Fastnacht. Was steht den Hunden bevor und wie wird die Belegung der Hundeboxen gehandhabt?
Von wegen wollen nur spielen: Sie tragen ihren Protest direkt im Zentrum der Macht vor, im Überlinger Rathaussaal – gegen die Aussperrung von Hunden auf der LGS! Im Hintergrund tanzende Besucher am Schmotzigen Donnerstag im historischen Ratssaal.
Bilder-Story Bilder vom Überlinger Sonntagsumzug
Zum 25. Jubiläum der Überlinger Löwen fiel der Fasnetssonntagsumzug 2020 in Überlingen besonders bunt und groß aus. Rund 40 Gruppen und Kapellen schlängelten sich durchs Städtle.
Bilder-Story Das sind die Gesichter der Überlinger Fastnacht und die Geschichten dahinter
Hinter jeder Maske und hinter jedem Kostüm steckt ein Mensch und immer auch kleine Geschichten. Was haben sich die Mäschgerle dabei gedacht, was verbindet sie mit der Überlinger Fastnacht? SÜDKURIER-Redaktionsleiter Stefan Hilser zeigt die Überlinger Gesichter der Fastnacht, von Bruns über Ebersbach zu Wilkendorf, und von Abrolat und Allweier zu Mecky Sturm.
Manuel Wilkendorf, als Matrose auf der Münsterstraße, mit seinem Töchterchen, die bei den „Alten Wiebern“ im Umzug mitläuft. Der Überlinger SPD-Stadtrat ist beschäftigt bei der Wasserschutzpolizei und scherzt, dass ihm an seiner Dienstkleidung gefällt, „dass man sie auch an der Fastnacht anziehen kann“. Seine ganze Familie ist närrisch, seine beiden Töchter und seine Frau sind bei den Alten Wiebern aktiv.
Überlingen Und wieder grüßt der Narrenbaum
Nach dem Prolog vom Narrentag im Januar stemmte die Zimmermannsgilde in Überlingen am Schmotzigen Dunnschtig auch den zweiten Baum souverän in die Senkrechte.
Um 16.16 Uhr stand am Schmotzigen Dunnschtig der zweite Überlinger Narrenbaum.
Visual Story Sali, ihr Narrenfreunde!: Der Schmotzige in Überlingen, vom Wecken um 5 Uhr bis zum Wieberjuck in der Nacht
Schmotziger Donnerstag, die hohen Tage der Überlinger Fastnacht haben begonnen. Wir nehmen Sie mit, den ganzen Tag über, auf eine närrische Reise. Vom Wecken vor Sonnenaufgang, bis zum Wieberjuck am Abend, wir zeigen Fotos von der Schüler- und Rathausbefreiung, vom Kindergartenumzug, vom Narrenbaumstellen und noch viel mehr. Los geht‘s.
Bilder-Story Der Rathaussturm in Bildern
Problemlos konnten die Frickinger Narreneltern dieses Jahr den Schlüssel zum Rathaus vom Bürgermeister stehlen. Danach mussten Bürgermeister Jürgen Stukle und seine Abteilungsleiter zum „Beamten-Schnelligkeitstest“ antreten. Die lustigsten Bilder bekommen Sie hier zu sehen.
Bilder-Story Bilder vom Narrensturm auf das Rathaus in in Überlingen
Der Überlinger Rathauschef ist mit seinem „Space Camp“ gerüstet fürs Mega-Festjahr 2020 und die Zukunft, doch die Narren sorgen dafür, dass er bis Aschermittwoch auf dem Boden bleibt.
Bilder-Story Bilder vom Kinderbaumstellen
Mehrere hundert Narren und ihr Nachwuchs fanden sich am Samstag vor dem Herstellerverkauszentrum seemaxx ein, um den Kinderbaum mit dem Holzernachwuchs der Narrizella zu stellen. Wir haben die Eindrücke festgehalten.