Mit den Überlingen Open vom 15. bis 21. August steigt auch 2022 wieder das einzige Herren-Sandplatzturnier in Baden-Württemberg auf der World Tennis Tour. Nach zwei schwierigen Corona-Jahren freut sich Organisator Markus Dufner von MCD Sportmanagement darauf, dass das Turnier wieder regulär stattfinden kann und ein großes Rahmenprogramm möglich ist.

Zum 14. Mal werden am Bodensee Weltranglistenpunkte vergeben. „Die Überlingen Open gehören zu einem festen Bestandteil des Veranstaltungskalenders“, betont Oberbürgermeister und Schirmherr Jan Zeitler. „Zudem ist das Turnier sehr beliebt. Ich werde schon Wochen davor regelmäßig darauf angesprochen.“ Nach der Auszeichnung als „bestes internationales Turnier in Deutschland“ durch den Deutschen Tennisbund wird es eine zweite Auflage auf der Anlage des Tennisclubs Altbirnau geben.

Das könnte Sie auch interessieren

Tennisclubs Altbirnau und Überlingen gemeinsame Ausrichter

„Wir freuen uns auf ein gemeinsames Turnier“, betont der stellvertretende Vorsitzende Martin Hahn. „Wir richten es mit unserem Partner TC Überlingen aus.“ Beide Vereine sind nach der Neubesetzung des Vorstandes des Tennisclubs Überlingen eng zusammengewachsen. „Schon im vergangenen Jahr waren viele Mitglieder des TC Überlingen dabei und haben geholfen“, erzählt Martin Hahn. „Das wird dieses Jahr nicht anders sein.“

Cyrus Bark, Vorsitzender des TC Überlingen, betont: „Wir verkaufen nicht nur gemeinsam Kuchen bei den Überlingen Open und bieten eine Tombola an, wir kooperieren auch außerhalb des Turniers bereits in vielen Bereichen.“ Premium-Sponsor der Überlingen Open ist die Volksbank Überlingen.

Auf diesen vier Plätzen des TC Altbirnau werden auch dieses Jahr die Überlingen Open ausgetragen. Bei der Organisation kooperieren der ...
Auf diesen vier Plätzen des TC Altbirnau werden auch dieses Jahr die Überlingen Open ausgetragen. Bei der Organisation kooperieren der TC Altbirnau und der TC Überlingen sehr eng. | Bild: Reiner Jäckle

Rahmenprogramm nach Corona-Pause wieder möglich

Im Vorjahr standen die Überlingen Open noch ganz im Zeichen von Corona. Dies soll bei der 14. Auflage anders werden – vor allem mit Blick auf das Rahmenprogramm. Zum Auftakt am Sonntag, 14. August gastiert Gianni Dato mit seinem Spice Project. Am Freitag, 19. August schlagen am Vormittag die Kinder bei einem Aktionstag Bälle auf und am Abend spielen die Shadoogies bei der öffentlichen Turnierparty. Der Sonntag startet mit dem Jazz-Frühstück, das von den Guardians of Swing musikalisch begleitet wird.

Der zweifache Gewinner Peter Heller hat sein Kommen bereits angekündigt.
Der zweifache Gewinner Peter Heller hat sein Kommen bereits angekündigt. | Bild: Reiner Jäckle

Zweifacher Sieger Peter Heller wieder dabei

Auch sportlich gibt es einige Neuigkeiten. So hat der zweifache Sieger Peter Heller sein Kommen bereits zugesagt. Hingegen steht jetzt schon fest, dass die beiden Publikumslieblinge Louis Wessels und Peter Torebko nicht dabei sein werden. Wessels, der mittlerweile unter den besten 280 Spielern der Welt platziert ist, hofft noch auf die Teilnahme an der Qualifikation zu den US Open. Torebko, der bis vor kurzem noch Trainer beim TC Überlingen war, wechselt nach Luxemburg und kann seine Teilnahme zeitlich nicht einrichten. Dafür werden die beiden hoch gehandelten deutschen Talente Max Rehberg und Philip Florig am Start sein. Und wenn es zeitlich in seinen Kalender passt, hat Davis-Cup-Teamchef Michael Kohlmann sein Kommen zum Turnier am See angekündigt.

Wildcard für Sieger des Vorturniers

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, damit wieder acht Tage Spitzentennis in Überlingen zu sehen ist. Erwartet werden Spieler aus mehr als zehn Nationen. Wer noch mehr Tennis möchte, kann vom 12. bis 14. August beim TC Owingen den Volksbank Überlingen Cup besuchen. Das Endspiel wird am Sonntag, 14. August bereits auf dem Center Court der Anlage des TC Altbirnau ausgetragen. Der Sieger erhält eine Wild Card für die Überlingen Open.