Ein Betrunkener hat am Dienstag gegen 3 Uhr die Polizei auf den Plan gerufen. Der 42-Jährige war im Helios-Spital in Überlingen behandelt worden. Anschließend weigerte er sich, die Klinik zu verlassen, obwohl ein weiterer Aufenthalt aus medizinischer Sicht nicht nötig war.

Das könnte Sie auch interessieren

Auch von den Einsatzkräften ließ sich der Mann nicht überzeugen, die Klinik zu verlassen, wie es im Polizeibericht heißt. Daher nahmen die Beamten den 42-Jährigen in Gewahrsam. Nach einer erneuten ärztlichen Kontrolle, wie sie in diesem Fall laut Polizeibericht üblich sei, musste der Mann die Nacht in einer Zelle im Polizeirevier Überlingen verbringen. Die Kosten für diese Übernachtung werden ihm in Rechnung gestellt.