Ein betrunkener 24-Jähriger hat die Nacht im Polizeigewahrsam verbracht, weil er die Angestellte einer Gaststätte in der Münsterstraße bedroht hatte. Wie die Polizei berichtet, sprach die Mitarbeiterin den Mann an, weil er sich im Außenbereich ungebührlich verhielt. Als der 24-Jährige die Frau am Arm packte, kamen ihr Zeugen zu Hilfe und schickten den Betrunkenen aus der Gaststätte. Der Mann kehrte jedoch mit einer Schnapsflasche zurück und ging, die Flasche in der Hand, auf die Bedienung zu. Erneut schritten Zeugen ein und verständigten nun die Polizei.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Einsatzkräfte nahmen den Mann in Gewahrsam, da er offenkundig erheblich betrunken und aggressiv war. Einen Alkoholtest verweigerte der 24-Jährige. Auch in der Arrestzelle beruhigte sich der Mann nicht und zerriss die Matratze. Den Mann erwarten nun Anzeigen wegen Bedrohung und Sachbeschädigung, außerdem muss er die Kosten für Schäden und Arrest tragen. (sk)