Fastnacht in Zeiten von Corona. Geht das überhaupt? Lohnt sich eine Planung? Bei den Zünften des Narrenrings Hegau-Bodensee macht sich schon Nervosität breit, erste Treffen sind bereits abgesagt. Die eigenständigen Überlinger sind gelassener und können sich im Rückblick sonnen. Das Finale der fünften Jahreszeit dieses Jahr schrammte nur knapp an der beginnenden Corona-Pandemie vorbei.

Viererbundtreffen wurde glücklicherweise nicht zum Corona-Hotspot

Das Viererbundtreffen vom Januar hat derzeit noch alle Chancen, als einzige Großveranstaltung des Jahres in die Annalen einzugehen. Keiner mag rückblickend nur daran denken, das Jubiläumstreffen mit seinen Tausenden Besuchern wäre zu einem Hotspot der Virus-Verbreitung geworden.

Das könnte Sie auch interessieren

Narrenzunft tagt am 27. Juni

Erst vor einer Woche konnte die Hänsele-Zunft ihre Bilanz der Fastnacht ziehen und den Blick nach vorn richten. „Mit unseren 18 Hänseleräten und den beiden Narreneltern sind wir ja 20 Personen“, sagt Hänselevater Harald Kirchmaier: „Da durften wir uns nicht früher treffen.“ Die Narrenzunft selbst tagt erst am 27. Juli – mit Abstand im Pfarrzentrum.

Martinisitzung am Freitag, 13. November schon in Planung

Was den Ausblick auf die nächste Fastnacht angeht, bleibt Kirchmaier gelassen. „Wir tun einfach mal so, als wenn nix wäre.“ Alle regelmäßigen Veranstaltungen würden geplant wie immer. „Abblasen geht schnell“, erklärt er: „Spontan etwas auf die Beine zu stellen, ist viel schwieriger.“ Das gelte auch für die Hänseleversammlung, die zwei Tage nach der Martinisitzung am Freitag, 13. November geplant ist. „Mitte Oktober geht die Einladung raus, bis dahin sieht man mehr.“

Müssen die Rüssel nach jedem Kontakt desinfiziert werden?

Eine Maske haben die Hänsele schließlich schon. Aber es bleibt die Frage: Müssten sie mit dem Rüssel Zurückhaltung üben und ihn nach jedem Kontakt desinfizieren? Ein bisschen Zeit zum Nachdenken bleibt ja noch. Die Löwinnen haben ihre Corona schon auf.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €