Überlingen – Swing und Jazz, Modernes und Shantys, Märsche und Polkas: Die beliebten Abendkonzerte auf der Hofstatt finden auch dieses Jahr wieder statt. Der Besucherzuspruch bei den Auftritten von Musikvereinen und Kapellen aus der Region war im zurückliegenden Jahr so groß, dass sich die Kur und Touristik Überlingen (KuT) als Veranstalter der Konzertreihe wieder entschied, die Konzerte im Herzen der Altstadt auszurichten. Dieses Jahr gibt es eine Neuerung, die im Vorjahr bei einem Konzert bereits probehalber praktiziert worden war: Die Besucher werden mit Getränken bewirtet.

Organisatorin Hanna Robitschko von der KuT erklärt: „Im letzten Jahr haben die knapp 190 Stühle an manchen Abenden nicht gereicht, da der Publikumszuspruch enorm groß gewesen ist. Gerne hätten wir bereits im Vorjahr eine Getränkebewirtung über einen Verein angeboten, was leider noch nicht möglich war. Umso mehr freut es uns, dass in diesem Jahr der Musikverein Harmonie Lippertsreute während und kurz vor der Veranstaltung Getränke verkaufen wird. Die Einnahmen kommen dem Verein zugute.“

Im Vorjahr haben die knapp 190 Stühle an manchen Abenden nicht gereicht, da der Publikumszuspruch enorm groß gewesen war.
Im Vorjahr haben die knapp 190 Stühle an manchen Abenden nicht gereicht, da der Publikumszuspruch enorm groß gewesen war.

Seit 2015 finden die Abendkonzerte auf der Hofstatt statt, bis 2013 waren sie noch sonntags um 11 Uhr im Kursaal. 2014 traten die Kapellen am Donnerstag abends im Badgarten auf. Zudem war ein Testkonzert mit der Stadtkapelle Überlingen auf der Hofstatt veranstaltet worden, da die Besucherzahlen im Kursaal oft relativ niedrig waren. Dieses Testkonzert war von den Besuchern so gut angenommen worden, dass sich die KuT nach Absprache mit den Musikvereinen dazu entschloss, von Mai bis September bei gutem Wetter alle zwei Wochen ein Abendkonzert auf der Hofstatt auszurichten.

Die Freiluftkonzerte werden auch dieses Jahr nur bei gutem Wetter stattfinden, weil im Gegensatz zum Badgarten auf der Hofstatt keine Schlecht-Wetter-Alternative wie der Kursaal zur Verfügung steht. Im Vorjahr musste lediglich ein Konzert ausfallen, sodass Veranstalter und Musiker wieder auf Unterstützung von oben hoffen. Sollte ein Termin abgesagt werden, wird dies ab 13 Uhr des Veranstaltungstags auf der Internetseite der KuT veröffentlicht beziehungsweise kann telefonisch unter 0 75 51/9 47 15 22 erfragt werden. Der Eintritt zu den Konzerten ist frei. Sie beginnen um 19.30 Uhr und dauern rund eine Stunde.

Für den Auftakt der Konzertsaison sorgt der Musikverein Altheim am Abend von Christi Himmelfahrt. Der Verein, der aus 64 Musikern besteht, wurde 1946 gegründet. Sein Programm umfasst konzertante Blasmusik aus den Bereichen Moderne, Klassik und Unterhaltung. Im Laufe des Jahres hat der Verein bis zu 40 Auftritte. Die Veranstaltungen reichen von festlichen Konzerten in Kirchen oder Festhallen bis hin zu Unterhaltungsabenden und Herbstmärkten. Dirigent ist Stefan Strecker.

Informationen im Internet:www.ueberlingen-bodensee.de

Die Abendkonzerte 2017

  • 25. Mai: Musikverein Altheim
  • 8. Juni: Jugendkapelle 1 der Stadtkapelle Überlingen
  • 22. Juni: Schüler- und Lehrerband der Städtischen Musikschule (bei schlechtem Wetter im Gasthaus Krone)
  • 6. Juli: Guggevamps & Seegumper
  • 13. Juli: Jugendorchester des Musikvereins Harmonie Lippertsreute
  • 27. Juli: Musikverein Sipplingen
  • 10. August: Tanz-Band Harmonie Lippertsreute
  • 17. August: Musikverein Nesselwangen
  • 24. August: Shantychor Überlingen
  • 7. September: Musikverein Frickingen