Freudige Überraschung für einen noch unbekannten Tipper aus der Nähe von Überlingen: Bei der Glücksspirale-Ziehung am Samstag (10. November) gewann er 100.000 Euro. Das teilt die Lotto-Gesellschaft baden-Württemberg mit.

Der Tipper vom Bodensee versuchte sein Glück in der europäischen Lotterie Eurojackpot – erfolglos. Zusätzlich nahm er auch an der Glücksspirale teil. Die dort angelegten fünf Euro Spieleinsatz waren eine lohnende Investition: Die sechsstellige Gewinnzahl 123207 der Rentenlotterie stimmte nämlich exakt mit den letzten sechs Ziffern seiner Losnummer überein. Der Treffer ist genau 100.000 Euro wert – der gesamte Gewinn wird steuerfrei ausbezahlt.

Wer hinter dem Glückspilz steckt, ist der Lottogesellschaft noch nicht bekannt. Seinen Spielschein gab der Gewinner anonym in einer Annahmestelle in einer Nachbargemeinde Überlingens ab. Zum Abruf ist jetzt die gültige Spielquittung erforderlich. Diese kann der Gewinner in jeder Annahmestelle in Baden-Württemberg oder direkt in der Stuttgarter Zentrale einreichen.