In diesem Frühjahr stehen Überlingen und die Bodenseeregion bereits zum elften Mal ganz im Zeichen des literarisch-kulinarischen Festivals "WortMenue". Vom 6. bis 21. Mai präsentieren sich mehr als 20 renommierte Autorinnen und Autoren, die sich in ihren Romanen und kulturgeschichtlichen Beiträgen mit dem Thema "Essen und Trinken" auseinandergesetzt haben.

Vincent Klink und andere

Mit dabei sind Franz Hohler, Ulla Lachauer, Vincent Klink, Karl-Heinz Ott und viele weitere Schriftsteller. Nahezu alle Lesungen finden in Überlinger Restaurants und Landgasthöfen statt – stets begleitet von thematisch passenden Speisen und Getränken, wie der Veranstalter in einem Pressetext mitteilt.

Tipp vom Organisator für den VVK

Die Karten gibt es ab Samstag, 6. April, um 9 Uhr. Die Tickets werden zeitgleich sowohl im Internet (www.wortmenue-ueberlingen.de) als auch im persönlichen Kontakt bei der Tourist-Info Überlingen am Landungsplatz 3 verkauft. Ein Tipp von "WortMenue"-Organisator Peter Reifsteck: "Die besten Chancen auf Karten haben Sie gleich zu Beginn um Punkt 9 Uhr im Internetverkauf oder wenn Sie bei der Tourist-Info Überlingen an vorderster Stelle in der Reihe stehen."

Das könnte Sie auch interessieren

Pro Person sechs Karten

Pro Person werden maximal sechs Karten je Einzelveranstaltung abgegeben. Organisator Reifsteck verspricht sich davon eine gerechtere Verteilung der Karten. Nach dem ersten Run gebe es später die Karten dann auch telefonisch bei der Ticket-Bestellhotline 03 51/30 70 80 10 (Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr) zum jeweiligen Ortstarif zuzüglich einer Postversandgebühr in Höhe von 2,90 Euro.

Das Programmheft ist erhältlich unter anderem bei der Touristinformation, der Stadtbibliothek, dem Buchhandel und den beteiligten Gastronomen, in der Bodenseeregion bei den Touristikbüros, Buchhandlungen und Bibliotheken. Und natürlich in der Geschäftsstelle des SÜDKURIER, Mühlenstraße 6, in Überlingen.