Auf dem Parkplatz vor dem Einkaufsmarkt trafen die Beamten eine 43-jährige betrunkene Frau an, die sich in einem psychischen Ausnahmezustand befand, berichtet die Polizei. Die 43-Jährige hatte zuvor ein Taschenmesser gezückt und sich am Unterarm und am Hals selbst Verletzungen zugefügt.

Zeugen überwältigen 43-Jährige

Außerdem sprach sie nach Angaben der Polizei gegenüber anwesenden Personen verbale Drohungen aus. Vor Ort konnte die Frau durch mehrere Zeugen überwältigt und bis zum Eintreffen der Polizei am Boden fixiert werden. Die Frau wurde im Anschluss zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht, so die Polizei.