Im Zwei-Jahres-Rhythmus wird der ÄGHE-Kongress in Zusammenarbeit mit den Kliniken Buchinger Wilhelmi und der Maria Buchinger Foundation veranstaltet. Neben Ärzten und Forschern, die sich auf Fasten und Ernährung spezialisiert haben, ist auch die Öffentlichkeit dazu eingeladen, teilt der Veranstalter in einem Pressetext mit.

Gemeinsam mit international tätigen Wissenschaftlern wie Mark Mattson, Frank Madeo, James Mitchell, Andreas Michalsen, Françoise Wilhelmi de Toledo, Eva Lischka und anderen Fastenexperten wie Pater Niklaus Brantschen und Jean-Jacques Trochon werden folgende Themen diskutiert: Indikationen und Kontraindikationen des Fastens; Molekularbiologische und genetische Mechanismen des Fastens; Ergebnisse aus neueren wissenschaftlichen Studien über das Fasten bei Menschen; die spirituelle Dimension des Fastens.

Im Rahmen dieser Veranstaltung wird der Maria Buchinger Foundation Preis an Professor Mark Mattson verliehen, der mit seiner Arbeit einen Beitrag zur
wissenschaftlichen Dokumentation des Einflusses vom Fasten auf den
Gehirnstoffwechsel geleistet hat. Die Vorträge werden in deutscher und englischer Sprache gehalten und in Französisch, Englisch und Deutsch simultan übersetzt.
Infos und Anmeldung per Mail an sara.loda@buchinger-wilhelmi.com oder telefonisch unter 0 75 51/80 78 27. Informationen im Internet unter www.aeghe.de