Nach einem Hinweis eines Zeugens hat die Polizei am Mittwochnachmittag, gegen 16.30 Uhr, am Nussbachviadukt zwei Graffiti-Sprayer auf frischer Tat ertappt. Wie die Polizisten ermittelten, hatten die beiden Männer im Alter von 23 und 37 Jahren vor wenigen Tagen bereits eine rund 24 Quadratmeter große Fläche an der Brücke, die bei Nussdorf ein Waldgebiet überspannt, mit hellblauer Farbe bestrichen und waren zum Zeitpunkt ihrer vorläufigen Festnahme gerade dabei, auf diese Fläche großflächige Tags aufzusprühen.

Die weiteren Ermittlungen führten die Polizisten schließlich auf die Spur einer 30-jährigen Frau, die vermutlich ebenfalls an der Graffiti-Sprüherei beteiligt war, schreibt die Polizei. Das Trio hat sich nun wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung zu verantworten.