Dr. Tobias Felix übernimmt ab 1. Dezember dieses Jahres die Leitung der Gynäkologie und Geburtshilfe am Helios-Spital Überlingen als neuer Chefarzt. Er wird zunächst gemeinsam mit dem bisherigen Chefarzt, Dr. Jan Oliver Kaufhold, die Frauenklinik führen und ab Januar 2020 als alleiniger Chefarzt eingesetzt, wie das Helios-Spital in einem Pressetext mitteilt.

Kollegialsystem geplant

„Aufgrund der positiven Entwicklung der Geburtenzahlen und der Eingriffe innerhalb der Gynäkologie haben wir uns dazu entschieden, Dr. Kaufhold, der bisher sowohl in Rottweil als auch in Überlingen die Chefarztposition innehat, zu entlasten. Das Helios-Spital Überlingen bekommt mit Dr. Tobias Felix ab 1. Dezember deshalb wieder einen eigenen Chefarzt“, wird Geschäftsführerin Anthea Mayer zitiert. Dr. Kaufhold bleibt dem Helios-Spital jedoch eng verbunden. Er wird ab Januar 2020 zwar wieder ausschließlich in der Klinik in Rottweil als Chefarzt tätig sein, aber gemeinsam mit Dr. Felix im Kollegialsystem arbeiten. So sollen Patientinnen mit allen Krankheitsbildern optimal versorgt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Dr. Felix kommt aus der Frauenklinik am Kantonsspital Schaffhausen nach Überlingen. Dort war er zuletzt als Leitender Arzt tätig. Zuvor hat der 44-Jährige als Leitender Oberarzt am Hegau-Bodensee-Klinikum Singen Erfahrungen gesammelt. Der gebürtige Ansbacher hat Humanmedizin an der Universität Würzburg studiert und erhielt 2007 seinen Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe.

Mehrere Schwerpunkte

Er verfügt über die Schwerpunktbezeichnungen Gynäkologische Onkologie sowie Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin. Darüber hinaus deckt Dr. Felix nach Angaben des Helios-Spitals das gesamte operative Spektrum innerhalb der Gynäkologie ab. „Dabei legt er besonders viel Wert auf schonende Eingriffe, die minimalinvasiv, also mit nur kleinen Schnitten und speziellen Endoskopen (Laparoskop) durchgeführt werden“, heißt es weiter. Auch Beckenbodenoperationen gehören demnach zu seinem Leistungsspektrum. „Der Region des Bodensees und des Hegaus bin ich sehr verbunden, sodass ich mich freue, für die Menschen dort da zu sein“, erklärt der zukünftige Chefarzt.

Anthea Mayer fügt hinzu: „Seine Zertifizierung als Senior-Mammaoperateur ermöglicht es uns, mit Dr. Felix das Leistungsspektrum unserer Frauenklinik weiter auszubauen.“ Dieses Zertifikat zeichnet Ärzte als besonders erfahrene Operateure von Krebserkrankungen der weiblichen Brust aus.