Ein Mann hat jetzt Anzeige erstattet, weil er am Samstagabend, gegen 23.30 Uhr, am Landungsplatz von einem anderen Mann geschlagen worden sei. Wie die Polizei mitteilt, beobachtete der Mann am Samstag eine Gruppe von sechs bis acht Männern, die eine verschleierte Frau beleidigten und bedrohten. Laut Aussage des Mannes hatten die Männer ein Pfefferspray und einen Schlagstock oder Baseballschläger dabei, mit denen sie die Frau bedrohten.

Als er auf die Männergruppe zuging, um die Frau zu beschützen, schlug ihm ein Mann aus der Gruppe mit der Faust ins Gesicht, sodass er eine Platzwunde davon trug. Die Männer werden wie folgt beschrieben: 20 bis 25 Jahre alt, hatten schwarze Haare, teils schwarzen Vollbart und trugen schwarze Bomberjacken sowie dunkle Jeans.

Der Vorfall wurde von zahlreichen Passanten beobachtet. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Überlingen zu melden, Telefon 07551/8040.