Herr Wolfsperger, Sie waren ja schon häufiger hier. Wie gefällt Ihnen das Überlinger Kino?

Ich finde das fantastisch. Es gibt ja in größerem Umkreis kein Kino mehr. Man muss ja schon nach Friedrichshafen, Konstanz oder Singen fahren, um überhaupt eines zu finden. Das hier ist zwar kein Programmkino im eigentlichen Sinne. Aber es gibt ein sehr gutes Programm und die Atmosphäre ist toll. Hier in den beiden alten Kinosälen, aber auch in der Greth. Ich weiß, das manche Leute aus Konstanz extra hierherfahren, um Filme anzuschauen, die eigentlich auch im Lago laufen. Doch den Menschen geht es um die Atmosphäre und das Kinoerlebnis, das hier viel schöner ist.

 

Dann denken Sie, auch in Zeiten von Netflix hat das Kino eine Chance?

Auf jeden Fall. Auch im Fernsehen gibt es inzwischen ja nur hier einen Krimi, dort einen Krimi. Wer etwas mehr will und einen höheren Anspruch hat, muss ins Kino. Natürlich muss man sehr aufpassen, und garantiert ist die Zukunft keineswegs. Doch Kino ist ja im Grund ein soziales Erlebnis, das man gemeinsam mit anderen Menschen genießt und anschließend auch darüber diskutiert.

Sie habe schon andere Filme persönlich hier gezeigt und mit dem Publikum diskutiert, etwa „Der entsorgte Vater“ 2009 oder „Wiedersehen mit Brundibár“ 2014. Das waren stets Dokumentarfilme, teilweise wie auch jetzt wieder mit persönlichem Bezug.

Ja, ich habe auch schon Spielfilme gemacht. Am bekanntesten ist vielleicht noch „Probefahrt ins Paradies“, als Verona Feldbusch und Ulrich Noethen eine Hauptrolle spielten. Das andere hat sich einfach ergeben. Bei Brundibár ging der Impuls von der Überlinger Waldorfschule aus. Auch bei dem Film "Scala Adieu" habe ich eine Form gefunden, in die ich meine persönliche Betroffenheit einbringen konnte.

Das könnte Sie auch interessieren

Hat der Konstanzer OB Uli Burchardt den Film schon gesehen?

Nein. Er hat mir auch schon bei den letzten Gesprächen gesagt, er wolle den Film gar nicht sehen. Dabei hat die Stadt Konstanz ihn mit 15 000 Euro gefördert, was das bisherige Defizit allerdings noch nicht ausgleichen konnte.