Die Fotografenfamilie Lauterwasser aus Überlingen hat für 2018 wieder einen Kalender mit historischen Aufnahmen von Überlingen zusammengestellt. Darunter die erste Panorama-Ansicht, die 1880 nur deshalb entstehen konnte, weil Fotograf Alexander Lauterwasser sen. die vorletzte Seegfrörne nutzte, um sein Stativ aufzustellen, mit dem er von Aufnahmepunkt zu Aufnahmepunkt wanderte. Vom schwankenden Schiff aus hätte das wegen der langen damals noch nötigen Belichtungszeiten nicht funktioniert. Weitere Bilder zeigen die Anfänge der Eisenbahn mit Westbahnhof und Bau des Tunnels oder die Freude, die die letzte Seegfrörne 1963 auslöste. Der Kalender ist im Fotografengeschäft in der Münsterstraße erhältlich.