Mehr als 100 Interessierte waren in den Kursaal gekommen, um eine Podiumsdiskussion mit den Europawahlkandidaten der SPD, der Grünen, der Linken und der FDP zu verfolgen. Christine Jerabeck von der CDU musste krankheitsbedingt kurzfristig absagen. Zu der Veranstaltung hatte die Initiative Friedensregion Bodensee eingeladen. Das Thema des Abends lautete: „Die EU – Zivilmacht oder Militärunion?“ UNO-Korrespondent Andreas Zumach moderierte.

Das könnte Sie auch interessieren

Als Militärunion bezeichnete nur Claudia Haydt von den Linken die Europäische Union. Die Politikerin und Mitautorin des 2018 erschienen Buches „Die Militarisierung der EU„ nannte dazu Beispiele. Rund 13 Milliarden Euro würden für autonome Waffensysteme wie Drohnen ausgegeben, mit dem Ziel der Wirtschaftsförderung in der EU.

Kontroverse beim Thema Rüstungsindustrie

Roland Fink (FDP) hielt dagegen: „Fast hätten die Briten Spanien den Krieg erklärt wegen Gibraltar, es gibt Situationen, in denen wir Waffen brauchen.“ Dieses Szenario zu diskutieren hielt Dieter Heitmann von der SPD für abwegig: „Keiner von uns käme doch auf die Idee, gegen die Niederlande oder Frankreich nochmals Krieg zu führen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Wolfgang Wettach von den Grünen war es wichtig darauf hinzuweisen, dass beim aktuellen Thema „Öl gegen Euro statt Dollar“ für die Amerikaner die Freundschaft aufhöre und nannte beispielhaft den Konflikt mit dem Irak.

Dieter Heitmann sprach sich dafür aus, dass die Bundesrepublik keine Kleinwaffen mehr exportieren sollte. Der Veranstalter, die Friedensgruppe Überlingen, sprach in dem Zusammenhang von über 30 Rüstungs-und Zuliefererbetrieben in der Region.

Sofort informiert über Kommunalwahl-Ergebnisse: Über die SÜDKURIER Online-App informieren wir Sie direkt per Push-Nachricht auf Ihrem Smartphone über die Wahlergebnisse Ihrer Gemeinde. Um Push-Nachrichten zu empfangen, melden Sie sich einfach in der App an, wählen Ihren Heimatort und aktivieren in Ihren Profileinstellungen das Empfangen von Push-Nachrichten für Ihren Heimatort.