Die Feuerwehr war gerade zurück im Gerätehaus, als um 20.30 Uhr erneut der Alarm los ging. Diesmal brannten drei Fahrzeuge in einem Carport in der Straße „Am Bergle“. Erst um 17.30 Uhr hatte es wenige hundert Meter Luftlinie davon entfernt in der Hägerstraße in einer Tiefgarage gebrannt. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen zur Brandursache auf.

Zufall oder Brandstiftung?

Es müsste schon ein großer Zufall sein, wenn in so kurzer Abfolge zwei Brände mit einem derart ähnlichen Muster entstehen, sie aber nicht in Zusammenhang zueinander stünden.

Das könnte Sie auch interessieren

In beiden Fällen brannten dicht nebeneinander stehende Autos und Motorroller. Erst in einer Tiefgarage in der Hägerstraße, wo vier Fahrzeuge beschädigt wurden. Drei Stunden später in einem Carport „Am Bergle“, wo ein Roller und zwei Pkw in Flammen aufgingen.

Wie Feuerwehr-Sprecher Daniel Dillmann sagte, seien die freiwilligen Helfer vom ersten Einsatz gerade zurück im Feuerwehrhaus gewesen, als um 20.30 Uhr erneut der Alarm los ging. Rund 30 Feuerwehrfrauen und -Männer rückten diesmal aus. Außerdem erneut die Kräfte des Roten Kreuzes.

Dieses Bild entstand beim ersten Einsatz, als am Montag in der Hägerstraße vier Fahrzeuge brannten.
Dieses Bild entstand beim ersten Einsatz, als am Montag in der Hägerstraße vier Fahrzeuge brannten. | Bild: Hilser, Stefan

Glücklicherweise waren die Wehrkräfte schnell genug, um ein Übergreifen des Feuers auf das Wohnhaus zu verhindern. Den Carport und die drei Fahrzeuge konnten sie allerdings nicht mehr retten. Angesichts der großen Hitze schmolzen auch die Stoßfänger von zwei Autos, die auf der gegenüberliegenden Straßenseite parkten.

Verletzt wurde niemand. Zur Brandursache könne er keine Aussagen machen, sagte der Feuerwehrsprecher. Die Kriminalpolizei habe die Ermittlungen aufgenommen.

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.