Wer Kinder hat, kennt die Kanone und kommt um das Geschütz aus Napoleonischen Zeiten kaum herum, das seit vielen Jahren vor dem Zeughaus an der Promenade steht beziehungsweise stand. Mag er auch noch so pazifistisch gesinnt sein. Es ist auch nicht