Drei Bands auf drei Decks, die wieder um die 500 Gäste begeistern – und das mitten auf dem Bodensee: Am Freitag, 14. Juni, 19.30 Uhr, steigt zum mittlerweile vierten Mal die "Mississippis' Shuffle Boat Party", früher bekannt unter dem Namen Dixieschiff. Neben den "Missisippi Steamboat Chickens" sind in diesem Jahr mit "Billy Bob and the Buzzers" sowie "Trio Cajon" zwei neue Formationen mit an Board. "Es ist wichtig, dass die Leute Abwechslung geboten bekommen", sagt Organisator Jürgen Herr und meint damit nicht nur von Jahr zu Jahr wechselende Bands, sondern auch eine gute Mischung aus verschiedenen Musikstilen auf dem Schiff.

"Auf dem Schiff aufzutreten, gibt mir immer ein Glücksgefühl", sagt Organisator Jürgen Herr.
"Auf dem Schiff aufzutreten, gibt mir immer ein Glücksgefühl", sagt Organisator Jürgen Herr. | Bild: Christiane Keutner

"Billy Bob and the Buzzers" spielen auf dem Unterdeck Klassiker des Rock'n'Roll, auf dem Sonnendeck covert das "Trio Cajon" Evergreens und präsentiert auch eigene Stücke. Und im großen Saal des Oberdecks heizen wieder "Missisippi Steamboat Chickens" mit New Orleans Jazz und Dixie ein – mit dabei Bandleader und Organisator Jürgen Herr. "Das gibt mir immer ein Glücksgefühl", sagt er. Bei Musik mit dem Schiff in den Sonnenuntergang zu fahren, sei jedes Mal etwas ganz Besonderes.

Auf dem Dixieschiff herrscht stets eine ausgelassene Stimmung.
Auf dem Dixieschiff herrscht stets eine ausgelassene Stimmung. | Bild: Kleinstück, Holger

Für Jürgen Herr stand deshalb früh fest, dass er das beliebte Partyboot fortsetzen möchte, nachdem sich die Sparkasse 2014 nach 28 Jahre zurückgezogen hatte. Nach einem Jahr Pause entschloss sich Herr, die Sache selbst in die Hand zu nehmen. Bereut hat er das nicht: "Ich bin glücklich, dass ich das nach meinen Vorstellungen gestalten kann", sagt er heute. Seit September ist der Bankkaufmann nun im Ruhestand und kann sich noch mehr auf die Organisation konzentrieren. Rund ein halbes Jahr dauert die Vorbereitung. Am Abend selber kann sich Jürgen Herr dann voll auf die Musik konzentrieren. "Das ist dann meine Belohnung für die ganze Arbeit im Vorfeld."

Das könnte Sie auch interessieren

Wie im Vorjahr wird die Party wieder auf der MS Schwaben stattfinden, die erst kürzlich im Stil des Art Deco umgebaut wurde. "Das Schiff passt sehr gut zur Veranstaltung", sagt Jürgen Herr. Damit ausreichend Platz für die Bands und zum Tanzen bleibt, bauen die BSB im Vorfeld extra die Tische aus. "Das ist wirklich eine gute Kooperation", sagt der Organisator, der sich schon jetzt darauf freut, wieder abzulegen.

Das Schiff legt am Freitag, 14. Juni, um 19.30 Uhr ab, Zustieg ist ab 19 Uhr am BSB-Landesteg Überlingen. Die Karten kosten 27 Euro im Vorverkauf, eventuelle Restkarten gibt es an der Abendkasse für 30 Euro. Vorverkaufsstellen sind die „BuchLandung“ am Landungsplatz (07551/945 6515), das Weinhaus Renker (07551/938 87 55) und der Weinstein (07551/947 11 04).