Ein 50-jähriger Autofahrer ist bei einem schweren Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag auf der Tierheimkreuzung schwer verletzt worden. Der Skoda-Fahrer befuhr die B31 neu von Stockach in Fahrtrichtung Überlingen und verließ diese an der Anschlussstelle Aufkirch, um auf der K 7786 nach links in Richtung Nesselwangen zu fahren. An der Einmündung missachtete er die Vorfahrt eines von links aus Richtung Nesselwangen kommenden Lastwagens und wurde von diesem erfasst, schreibt die Polizei. Bei der Kollision wurden der Lastwagen und das Auto gegen einen Transporter geschleudert, der auf der K 7786 von Aufkirch kommend auf der Linksabbiegespur stand, um auf die B31 neu abzubiegen.

Der Autofahrer wurde durch die Kollision in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Mit einem Rettungshubschrauber wurde er in ein Krankenhaus geflogen.

Unfall an der Auffahrt zur B31 neu hinter Aufkirch.
Unfall an der Auffahrt zur B31 neu hinter Aufkirch. | Bild: Deck, Martin

Es entstand ein Sachschaden von rund 20.000 Euro. Während der Unfallaufnahme waren die Tierheimkreuzung sowie die Auffahrt zur B31-neu rund zwei Stunden voll gesperrt.