Überlingen

Guten Tag aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Überlingen und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Überlingen Neues Fahrrad statt Sommerurlaub: Ist radeln in Corona-Zeiten beliebter denn je?
Corona schärft unseren Blick für die Schönheit der Natur rund um die eigene Heimat und lädt ein, sie zu entdecken. Vor allem das Erkunden mit dem (elektrischen) Fahrrad steht hoch im Kurs. Doch wer kauft eigentlich was im Fahrradladen und warum ist radeln beliebter denn je? Das erfahren Sie hier. Zudem gibt es einige Tipps für die schönsten Radtouren in der Region.
Michaela Buchholz und Thomas Bernds vom Fahrradgeschäft Bernds in Überlingen.
Überlingen Biniossek droht Polizist und Gemeinderat Wilkendorf mit Dienstaufsichtsbeschwerde bei der Polizei
Manuel Wilkendorf, SPD-Gemeinderat, wendet sich öffentlich mit einer Anfrage an die Stadt, mit der er den Tenor einer E-Mail von Roland Biniossek (BÜB+) widergibt. Demnach droht Biniossek, ihn, Wilkendorf, bei dessen Dienstvorgesetzten anzuschwärzen. Nun reicht‘s dem SPD-Gemeinderat, und er will von der Verwaltung wissen, wie viel Arbeit Biniossek mit diversen Anfragen mache.
Überlingen Des Autofahrers Pflicht zur klaren Sicht: Nußdorfer wehrt sich gegen Kritik an vermeintlicher Autowaschaktion an Karfreiteg
Nachdem der Owinger Gerhard Weyers ihn für sein Verhalten an Karfreitag unweit der Kapelle St. Cosmas und Damian kritisiert hatte, meldet sich Reiner Erdmann nun selbst zu Wort. Den Vorwurf, er habe mit der Putzaktion am Feiertag an einem öffentlichen Brunnen provozieren wollen, weist er zurück – und verweist stattdessen auf die Straßenverkehrsordnung.
An diesem Brunnen vor der Nußdorfer Kapelle befreite Reiner Erdmann an Karfreitag eigenen Angaben zufolge nur rasch seine Autofenster von Staub und Insekten. Für Gerhard Weyers und andere Anwohner eine Provokation.
Überlingen Marga Lenski fordert ein Ende der Öffnungs-Debatte für Teile des Gartenschaugeländes
Vorab-Öffnung von Teilen des Gartenschaugeländes? Die große Mehrheit erteilt dem Ansinnen der BÜB+ eine Abfuhr und stimmt mit Marga Lenski (LBU/Die Grünen) für ein Ende der Debatte. So bleiben die Parks bis April 2021 dicht. OB Jan Zeitler und Dirk Diestel lieferten sich ein Scharmützel zur alten Platanen-Debatte.
Zu Tisch bitte: Dieses Arrangement wurde im Villengarten bereits aufgebaut, doch findet die Landesgartenschau 2020 nicht statt, sondern erst mit einem Jahr Verzögerung.
Überlingen Viele Pläne für das Tierheim: Die Leiterin und der Vorsitzende des Tierschutzvereins erzählen, wie die Anlaufstelle künftig organisiert werden soll
„Es ist wieder Leben hier bei uns. Es hat wieder den Namen Tierheim verdient.“ Caroline Meer freut sich, dass es derzeit im Überlinger Tierheim bergauf geht. Die gelernte Tierpflegerin hat Anfang des Jahres die Leitung von Wilma Jegler, die gesundheitsbedingt zurückgetreten war, ehrenamtlich übernommen. Auch der Tierschutzverein, dem Grundstück und Haus gehören, hat mit Rudi Eppler aus Überlingen einen neuen geschäftsführenden Vorsitzenden. „Zum gegenwärtigen Zeitpunkt sind wir dabei, das Tierheim umzugestalten und neu zu organisieren“, erläutert sie.
Seit Anfang dieses Jahres sind Tierheim und Tierschutzverein unter neuer Leitung: Die gelernte Tierpflegerin Caroline Meer leitet das Heim ehrenamtlich, Rudi Eppler ist geschäftsführender Vorsitzender des Tierschutzvereins Überlingen und Umgebung.
Überlingen Erster Corona-Sonntagsgottesdienst im Münster war ausverkauft
Die öffentlichen Gottesdienste seien sowohl in den Landgemeinden als auch im Münster „ganz gut angelaufen“. Das ist die Bilanz, die der katholische Pfarrer Bernd Walter, Leiter der Seelsorgeeinheit Überlingen, zieht, nachdem für die Gottesdienste in der Corona-Verordnung erste Lockerungen ermöglicht wurden.
Das Nikolausmünster, Wahrzeichen der Stadt Überlingen.
Überlingen Berauschter Biker stürzt auf Flucht vor der Polizei
Pech für einen Motorradfahrer, der in Überlingen von der Polizei kontrolliert werden sollte. Erst flüchtete er, dann stürzte er, und zu guter Letzt stellte sich heraus, dass er unter Drogeneinfluss stand.
Überlingen Das Überlinger Sommertheater steht am Scheideweg
Die Zukunft des Sommertheaters wird am Mittwoch im Gemeinderatsausschuss verhandelt. Vier verschiedene Konzepte liegen auf dem Tisch. Wie bisher soll es von der Stadt maximal 30 000 Euro Zuschuss geben. Wer macht das Rennen? Blaesi, Weigelt, Skawski oder das Theater Lindenhof in Melchingen? Das Stadttheater Konstanz kommt in der Aufzählung gar nicht mehr vor.
Wehmütige Reminiszenzen: Das war das letzte Stück des Überlinger Sommertheaters im Juli 2017 in der ehemaligen Kapuzinerkirche.
Landkreis & Umgebung
Bodenseekreis Landrat Lothar Wölfle zufrieden mit dem Krisenmanagement während Corona
Der Kreistag des Bodenseekreises kam erstmals zu einer Sitzung in der Ludwig-Roos-Halle in Ettenkirch zusammen. Hier war genügend Platz, um die Abstandsregeln einhalten zu können. Landrat Lothar Wölfle gab bekannt, dass das Landratsamt vorläufig im Sicherheitsmodus bleiben werde: Persönliche Besuche sind nur nach vorheriger Terminabsprache möglich.
Genügend Platz hatte der Kreistag bei seiner ersten Corona-Sitzung in der Ludwig-Roos-Halle in Ettenkirch. Eine Handvoll Besucher hatte auf der Empore Platz genommen.