Mit einem Messer soll ein 47 Jahre alter Mann bei einem Streit am Donnerstag in Überlingen einen Mann bedroht haben. Wie die Polizei berichtet, waren die Männer und weitere Beteiligte gegen 19.30 Uhr an einer Tankstelle in der Lippertsreuter Straße aneinander geraten.

Das könnte Sie auch interessieren

Der Streit ging in eine Rangelei über, in deren Verlauf der 47-Jährige ein Messer gezückt und einem anderen Mann damit gedroht haben soll. Dabei habe sich der Tatverdächtige selbst leicht verletzt. Schließlich floh der Angreifen mit seinem Auto nach Hause, wo ihn die Polizei vorläufig festnahm. Da eine Atemalkoholmessung bei ihm einen Wert von rund 0,8 Promille anzeigte, musste er die Beamten in eine Klinik begleiten und eine Blutprobe abgeben. Auf ihn kommt nun, neben der Anzeige wegen Bedrohung, auch eine Anzeige wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss zu.