Der Verkehrsunfall hat sich am Samstag gegen 17.15 Uhr auf der Bundesstraße 467 bei Tettnang ereignet. Vier Personen erlitten Verletzungen. Laut Polizeibericht befuhr ein 16-jähriger die B 467 aus Richtung Ravensburg kommend und wollte auf die Auffahrt zur Landesstraße 333 in Richtung Tettnang abbiegen.

Vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit, so die Polizei, habe der 16-jährige Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, das von der Straße abkam und sich überschlug.

Durch den Unfall wurden der 16-jährige Fahrer sowie drei Mitfahrer im Alter von acht, 16 und 17 Jahren verletzt und mussten in umliegende Krankenhäuser eingeliefert werden.

Am Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden von etwa 16 000 Euro. Der 16-jährige Fahrer war im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Bei dem Fahrzeug handelte es sich um einen dreirädrigen Fiat mit Geschwindigkeitsbegrenzung auf 45 km/h. Im Bereich der Unfallstelle war die B 467 zur Unfallaufnahme und Versorgung der Verletzten bis 19 Uhr gesperrt.