Am frühen Sonntagmorgen überfiel ein kleinwüchsiger Mann das Fast-Food-Restaurant in der Dr. Klein-Straße. Wie die Polizei berichtet, betrat er gegen 3.30 Uhr das Restaurant und bedrohte einen Mitarbeiter mit einer Schusswaffe. Danach ging der Täter in ein Büro und bedrohte den Schichtleiter. Er ließ sich von ihm den Tresor öffnen, der Schichtleiter wurde mit vorgehaltener Waffe gezwungen, das Bargeld in eine Stofftasche zu packen. Anschließend flüchtete der Täter. Er soll laut Polizeiangaben etwa 30 Jahre alt sein, zwischen 135 und 145 Zentimeter groß, eine dünne Statur haben und ein schmales eingefallenes Gesicht. Er trug einen schwarzen Kapuzenpullover und eine Sonnenbrille. Personen, die Hinweise zu seiner Identität geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Friedrichshafen zu melden.